Ferienhaus Canarias

Zu Besuch im Museo y Parque Etnográfico Pinolere

Begeben Sie sich auf eine interessante Zeitreise und lassen Sie sich in die Vergangenheit Teneriffas zurückversetzen. Im Museumsdorf Museo y Parque Etnográfico Pinolere erfahren Sie, wie man in längst vergangenen Zeiten auf der Insel lebte. Das idyllische Dörfchen Pinolere liegt nahe der Stadt La Orotava, im Norden Teneriffas. Der nostalgische Ort besticht durch kleine Häuschen und strohgedeckte Hütten. In Pinolere erfahren Sie viel über die Vergangenheit und die Kultur der Tinerfeños. Sie dürfen einen Blick in die ursprünglichen kleinen Häuser werfen, die meist nur aus einem einzigen Raum mit einfacher Einrichtung bestehen. In fast jedem Wohnraum werden Sie hölzerne Truhen erblicken, die einst zur Aufbewahrung von Kleidung und zur Lagerung von Lebensmittel dienten.

Bescheidenheit & Lebensfreude der Tinerfeños

Die bescheidenen Unterkünfte lassen erahnen, wie groß die Armut war, die in früheren Zeiten auf Teneriffa herrschte. Ackerbau und Viehzucht bestimmten das Leben der Tinerfeños. Der Ertrag reichte um zu überleben, wohlhabend waren nur die aller wenigsten Bewohner der Vulkaninsel. Dennoch führten die Menschen kein schlechtes Leben, sie waren zufrieden mit dem was sie hatten. Ob Besen, Körbe oder Teppiche - alles was im Alltag benötigt wurde, wurde in Handarbeit gefertigt. Die nötigen Materialien lieferte die Natur. Achten Sie auch auf die kleinen Gärten hinter den Häusern und Hütten, hier baute man schon in der Vergangenheit wertvolle Heilkräuter an.

Das Leben feiern

Wer schon einmal auf Teneriffa war, der hat vielleicht auch schon erlebt, mit wie viel Hingabe hier gefeiert wird. Fiestas und Romerías sind den Tinerfeños heilig. Die Lebensfreude der heutigen Zeit ist – wie es scheint – das Erbe der Vorfahren, die trotz harter Arbeit und Armut gern zusammengekommen sind, um ihr Leben zu feiern. Im Museumsdorf finden Sie die Nachbildung einer ursprünglichen Bodega, hier können Sie sehen, wie ausgelassen und fröhlich die Insulaner einst ihre freien Abende verbrachten.

Wenn Sie wissen möchten, wie in der heutigen Zeit auf der sonnigen Vulkaninsel gefeiert wird, dann sollten Sie unbedingt eine Fiesta oder Romería besuchen. In unserem Veranstaltungskalender verraten wir Ihnen, wann und wo auf Teneriffa gefeiert wird.

Anschrift und Öffnungszeiten

Wollen Sie das Museo y Parque Etnográfico besuchen? Sie finden das Museumsdorf in der Calle Alzados Guanches in Pinolere. Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 2 Euro, Kinder ab einem Alter von 8 Jahren zahlen – ebenso wie Jugendliche – einen Euro Eintritt. Museumsbesucher, die das achte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, haben freien Eintritt.

Wer das Museum außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten besuchen möchte, sollte eine telefonische Anfrage stellen. Das Museo y Parque Etnográfico ist unter der Rufnummer +34 922 32 26 78 zu erreichen.

Übrigens: Im Museumsdorfes findet alljährlich im Monat September eine große Kunsthandwerksmesse statt.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit auf Teneriffa!

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

https://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/museumsdorf-pinolere-r485.html