Ferienhaus Canarias

La Orotava: Sand und Blüten im Museo de Alfombras

Sandteppiche in La Orotava zu FronleichnamDie Sand- und Blumenteppichen die zu Fronleichnam in La Orotava ausgelegt werden, sind legendär. Weil die Teppiche so schön aussehen - und längst zu einer beliebten Sehenswürdigkeit geworden sind - hat man ihnen in der Stadt im Norden Teneriffas ein eigenes Museum gewidmet. 

In der Altstadt von La Orotava finden Sie die sehenswerte Casa Jiménez-Franchi – hier, in dem alten Herrenhaus an der Plaza del Ayuntamiento, hat das Museo de Alfombras seinen Platz gefunden. Die Stadt La Orotava hat das alte Gebäude eigens für die Kunstwerke aus Sand und Blumen umbauen lassen. Die Mühe - und die Investition von 36.000 Euro - haben sich gelohnt. Die Sand- und Blumenteppiche werden nun endlich als Kulturgut angesehen!

Fronleichnam in La Orotava

Zwar können Sie zu Fronleichnam auf der gesamten Insel Blumen- und Sandteppiche bewundern, doch La Orotava ist (und bleibt) der Ort, der die Kunst des Sand- und Blumenverlegens bekannt gemacht hat. Sollte sich Ihnen in Ihren Pfingsurlaub die Möglichkeit bieten, so sollten Sie es nicht verpassen, die Stadt im Norden Teneriffas zum Fronleichnamsfest zu besuchen. Die prachtvollen Kunstwerke werden hier schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts ausgelegt. Die Künstler, die La Orotava zu Corpus Christi so spektakulär verschönern, nennt man hier Alfombristas. Die Alfombristas nehmen ihre Arbeit schon Tage vor dem eigentlichen Fest auf. Die wundervollen Kunstwerke zu verlegen ist keine einfache Sache – in die Teppiche, die aus farbigem Sand, aus Blüten, Blütenblättern und Zweigen gestaltet werden, werden zahlreiche religiöse Motive eingearbeitet. Sehen Sie sich die farbenprächtigen Teppiche genau an, Sie werden überrascht sein, wie viele schöne Details Sie entdecken werden.

Die optischen Eindrücke werden von dem aromatischen (und einzigartigen) Duft, der zu Fronleichnam über La Orotava liegt, begleitet. Atmen Sie durch: Riechen Sie die frischen Blumen und den Weihrauch?

Museo de Alfombras - die Ausstellung

Ist es Ihnen nicht möglich, die Stadt an Corpus Christi zu besuchen, so heißt das nicht, dass Ihnen der Anblick der Sand- und Blumenteppiche entgeht. Im Museo de Alfombras bietet sich Ihnen die Gelegenheit, die Kunstwerke der Alfombristas zu bestaunen. Die Teppiche werden hier von einem speziellen Rahmen umgeben, der sie vor der Vergänglichkeit schützt und ihre Schönheit bewahrt.

Sie erfahren im Museum, wo die Kunst des Sand- und Blumenverlegens ihren Ursprung hat, Sie lernen, aus welchen Materialien die Teppiche bestehen und können sehen, wie viele Arbeitsschritte zur Fertigung der Werke notwendig sind. Bilder und Filme veranschaulichen die Arbeitsweise der Alfombristas.

Anschrift und Öffnungszeiten

Das Museo de Alfombras liegt an der Plaza del Ayuntamiento 1 in La Orotava. Sie können das Museum von Montag bis Samstag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr besuchen.

Gut zu wissen:

Wenn Sie in La Orotava sind, so sollten Sie auch das Museo de Cerámica Casa Tafuriaste besuchen. Sie finden das Keramikmuseum in der Lugar Dehesa Baja 3. Das Museum ist in einem historischen Haus im traditionellen kanarischen Stil untergebracht, das aus dem 17. Jahrhundert stammt. Sehenswert! Sie finden hier nicht nur eine beeindruckende Sammlung von Gebrauchsgegenständen aus Keramik, die rund 1000 Einzelstücke umfasst, Sie können auch die Töpferei des Museums aufsuchen und selbst etwas töpfern.

Das Museo de Cerámica ist täglich geöffnet: von Montag bis Samstag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr - am Sonntag von 10:00 Uhr bis um 14:00 Uhr.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag in La Orotava!

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

https://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/museo-de-alfombras-r474.html