Ferienhaus Canarias

MAIT: Museum für Iberoamerikanisches Kunsthandwerk in La Orotava

MAIT: Handwerkskunst von den Kanarischen Inseln und aus Südamerika. Sie finden das Museum im Norden Teneriffas, in der Stadt La Orotava. Im Jahre 1991 wurde in einem ehemaligen Klostergebäude der Stadt La Orotava das Museum für Iberoamerikanisches Kunsthandwerk eröffnet. Die umfangreiche Ausstellung beschäftigt sich mit der Handwerkskunst verschiedener Volksgruppen. In 11 Ausstellungsräumen finden Sie Schätze der unterschiedlichsten ethnologischer Herkunft. Neben der Dauerausstellung sind im Museum auch stetig wechselnde Wanderausstellungen zu Gast.

Im MAIT finden Sie Kunsthandwerksstücke, die in verschiedenen Epochen entstanden sind. Neben Ausstellungsobjekten, die aus der Vergangenheit stammen, finden Sie hier auch viele Stücke aus der heutigen Zeit. Jede Epoche hatte ihren eigenen und unverwechselbaren Stil.

Viele der Objekte sind einfache Alltagsgegenstände, die schlicht gearbeitet wurden - einige sind dekorativ und aufwendig gestaltet, andere dienten der Unterhaltung, so zum Beispiel die kunstvollen Saiteninstrumenten oder die aus Bambusrohr angefertigte Flöten. Im Museum finden Sie auch die Timple, eine Mini-Gitarre, die auf den Kanarischen Inseln noch heute in Handarbeit angefertigt wird und zu den beliebtesten Instrumenten des Archipels zählt.

Nützlich & schön: Dinge des täglichen Gebrauchs im MAIT

Gefäße, Körbe und Textilien – auch Alltagsgegenstände können schön sein! Glauben Sie nicht? Dann sollten Sie einmal etwas genauer hinschauen, denn die Gebrauchsgegenstände, die Sie im Museum für Iberoamerikanisches Kunsthandwerk finden, sind wunderschön anzusehen. Viele der Handwerksarbeiten sind aufwendig verziert, einige präsentieren sich mit kunstvollen Bemalungen. Jedes Objekt hat seinen eigenen Charme und zeugt von großer Kreativität.

Schade, dass wir in unserer schnelllebigen Zeit kaum noch dazu kommen, selbst einmal wieder etwas Hübsches herzustellen!

Leben und Religion

Jagd und Ackerbau waren für unsere Vorfahren von größter Bedeutung. Wie sonst hätten Sie überleben sollen? So ist es nicht verwunderlich, dass sich ein bedeutender Teil der Ausstellung mit diesem Thema auseinandersetzt. Zu den Ausstellungsstücken zählen vor allem Jagdutensilien, wie zum Beispiel Wurfgeschosse und Messer.

Sie haben die Möglichkeit die Ackergeräte der Vergangenheit kennenzulernen und erfahren, wie sich die mühevolle Feldarbeit für unsere Ahnen damit ein wenig einfacher gestalten ließ. Auch wichtige Transportmittel, wie Karren und Lastkörbe, die für die Rücken der Packesel bestimmt waren, werden im Museum ausgestellt.

Was religiöse Gegenstände betrifft, so finden Sie im Museum sowohl christliche Symbole, als auch unterschiedliche Hilfsmittel, die von alten Naturvölkern zur Ausübung von Ritualen verwendet wurden. Unter den ausgestellten Objekten befinden sich zum Beispiel Masken und Statuen - Kreuze und ein kleiner (feiner) Hausaltar, der aus Peru stammt.

Anschrift und Öffnungszeiten

MAIT | Museum für iberoamerikanisches Kunsthandwerk | Calle Tomás Zerolo 34 | La Orotava.

Sie können das MAIT von Montag bis Samstag besuchen. Montag bis Freitag können Sie sich die Ausstellung in der Zeit von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr ansehen. Bitte beachten Sie, dass das Museum für iberoamerikanisches Kunsthandwerk an den Samstagen nur für die Dauer von drei Stunden geöffnet ist. Das Museum öffnet seine Türen dann um 10:30 Uhr und schließt bereits um 13:30 Uhr.

Wir wünschen Ihnen schöne Stunden in La Orotava!

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

https://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/museum-fuer-iberoamerikanisches-kunsthandwerk-r475.html