Ferienhaus Canarias

La Casa del Vino: Zu Besuch im Weinmuseum von Teneriffa

Wussten Sie, dass auf Teneriffa ein hervorragender Wein angebaut wird? Der Rotwein Vino del Norte (Tacoronte) wurde im Jahre 2000 für seine gute Qualität ausgezeichnet.

Sollten Sie bisher noch nichts von den Weinen der Vulkaninsel gehört haben, so liegt das nicht an der Qualität des Weines. Die Anbaugebiete Teneriffas sind nicht all zu groß, die Menge der Weine, die hier produziert werden, fällt entsprechend gering aus. Dennoch ist der Weinanbau für die Insel von größter Bedeutung. Vor allem aus dem Norden Teneriffas – aus dem Orotavatal und aus Tacoronte – kommen herausragende Weine. So verwundert es wenig, dass auch das Weinmuseum (die Casa del Vino) auf der Nordhälfte der Insel – genauer gesagt in El Sauzal - zu finden ist. Das Museum liegt auf der Finca La Baranda, die auch die Casa de Miel (das Haus des Honigs) beherbergt. Die Finca ist mit dem Wein eng verbunden, denn auf dem Anwesen sollten in der Vergangenheit die Trauben der Umgebung gekeltert und weiterverarbeitet werden.

Der Gutshof wurde bereits in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts erbaut. Simón Herrera Leyvada, ein Festlandspanier aus Sevilla (Andalusien) hatte den Auftrag gegeben, die Finca zu errichten. Simón Herrera Leyvada war auf die Kanareninsel umgesiedelt und hatte sich in der Stadt San Cristóbal de La Laguna niedergelassen. Er beabsichtigte nicht, auf seiner Finca in El Sauzal zu leben, er plante vielmehr, sein Anwesen nur während der Sommermonate aufzusuchen. Neben landwirtschaftlichen Gebäuden, wurde auf der Finca eine Wohnung für einen Gutsverwalter und eine Kapelle errichtet.

1989 wurde die Finca La Baranda von der Stadt El Sauzal erworben – im Jahre 1992 wurde der alte Gutshof dann an die Inselregierung (das Cabildo Insulas de Tenerife) abgegeben. Zwei Jahre später wurde dort die Casa del Vino eröffnet. 

Wissenswertes über Weinanbau & Inselweine

Wer nach Informationen über Teneriffas Weinanbaugebiete sucht, der ist in der Casa del Vino genau richtig. Im Museum klärt man Sie über die nötige Bodenbeschaffenheit, über die geografische Lage und über die klimatischen Voraussetzungen zum Weinanbau auf. Sämtliche Themen werden verständlich erklärt. Sie lernen die unterschiedlichen Inselweine und ihre Anbaugebiete kennen, erfahren, warum regelmäßige Weinkontrollen zur Sicherung der Qualität notwendig sind und nach welchen Kriterien die Weine bewertet werden. Bemerkenswert ist, dass es auf der Vulkaninsel zahlreiche endemische Rebsorten gibt. Auf Teneriffa gedeihen Trauben, die auf dem Festland längst ausgestorben sind.

Für alle, die einen Rundgang durch die Weinberge der Insel planen, steht eine Schautafel zur Verfügung, die über die verschiedenen Weinrouten Teneriffas informiert.

Auf zur Weinprobe

Hat Sie die viele Theorie durstig gemacht? Dann kommen Sie mit zum praktischen Teil: Verköstigen Sie die Inselweine! In der Sala de Degustación y Vinoteca – einem Verkostungsraum mit einer Weinbar –können Sie die Weine, die aus den unterschiedlichen Weinanbaugebieten Teneriffas stammen, probieren. Zur Weinprobe werden Spezialitäten der Insel angeboten. Haben Sie Ihren Lieblingswein gefunden, so können Sie ihn hier auch erwerben.

Im Shop des Museums können Sie jedoch nicht nur Wein kaufen, das Angebot an Inselspezialitäten ist groß. Versuchen Sie auch den Honig und den würzigen Käse, der auf Teneriffa produziert wird.

Anschrift und Öffnungszeiten

Casa del Vino - Finca La Baranda - Calle San Simón 49 - El Sauzal.

Das Weinmuseum ist von Dienstag bis Samstag in der Zeit von 10:00 Uhr bis um 20:00 Uhr geöffnet - am Sonntag können Sie das Museum von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr besuchen. Montags bleibt die Casa del Vino geschlossen.

Auf der Website des Weinmuseums - www.casadelvinotenerife.com – finden Sie viele weitere Informationen. Einfach mal reinschauen, Sie finden dort auch Fotos von der Casa del Vino.

Übrigens: Der November ist auf Teneriffa der Monat des Weines. In der Universitätsstadt San Cristobal de La Laguna finden dann alljährlich zahlreiche Events rund um den Wein statt.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag auf der Finca La Baranda!

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

https://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/la-casa-del-vino-r480.html