Wandern durch die Masca-Schlucht | Teneriffa

Wandern durch die Masca-Schlucht | Teneriffa

3 Jahre war die bei Wanderern so beliebte Mascaschlucht gesperrt bis sie am 27. März 2021 wieder für Wanderungen geöffnet wurde.

WAS HAT SICH GEÄNDERT
Etwa 1,2 Millionen Euro hat die kanarische Regierung in die Sanierung der Wanderroute investiert. Im Vergleich zu früher gibt es für Wanderer jedoch nun einige Regeln.

VOM DORF MASCA DURCH EINE SCHLUCHT BIS ZUM MEER

Man findet kaum einen Reise- bzw Wanderführer in dem nicht die Rede von dem kleinen, alten Dorf Masca aus dem 18. Jahrhundert die Rede ist.

Früher konnte man, wenn überhaupt, das Dorf nur durch eine Schlucht erreichen die es mit dem Meer verbindet. Anfang der 60er gab es dann eine Sandpiste von Masca nach Santiago del Teide. Heute gibt es eine ausgebaute Straße durch welche man das Dorf gut erreichen kann.  Sie führt nach Buenavista und Santiago del Teide.

Obwohl dieses kleine Dorf sehr interessant und sehenswert ist, ist es nicht der Hauptgrund der all die Touristen und Einheimische anzieht. Es ist die Wanderung durch die Schlucht, deren Ausgangspunkt dort Oben über 650 Meter über dem Meeresspiegel liegt.

 

VOR DER WANDERUNG

Bevor man die Wanderung startet sollte man sich auf der Seite"Camino del Barranco de Masca" über alle neuen Regelungen informieren.

Da man zur Zeit die Schlucht runtergehen und wieder hochgehen muss ist es wichtig ausreichend Zeit einzuplanen. Mindestens 6 Stunden, besser aber mehr, vor allem wenn man nicht so oft wandert und die Tour auch genießen will.

Masca liegt inmitten des Teno-Gebirge und gehört somit zum geologisch ältestem Teil der Insel Teneriffa, geboren aus zahlreicher Vulkanausbrüche die laut Experten vor wohl gut acht Millionen Jahren einen Teil der Insel formten. Die Natur besteht aus einer reichen endemische Pflanzenwelt und faszinierenden bizarren  Felsformationen.

DIE WANDERUNG

Masca liegt auf etwa 650 m Höhe über dem Meer und der alte etwa 5 km lange Ziegenpfad schlängelt sich vom Dorf Masca zwischen grünen Terrassen hinunter zum Meer. Von daher ist es auch wichtig das Sie entsprechende Wanderschuhe und Kleidung tragen und in guter körperlicher Verfassung sind, um die Wanderung durchzuführen --- DENN die Wanderung der Masca-Schlucht ist KEIN Spaziergang, im Gegenteil, diese Wanderung hat einen erhöhten Schwierigkeitsgrad und stellt dadurch gewisse Ansprüche an die Wanderer.

Im oberen Teil von Masca säumen Palmen und Kakteen den Wanderweg. Je tiefer Sie in die Schlucht eindringen umso felsiger wird es. wischendurch kommt man an einem kleinen Bach vorbei. Wenn Sie dann ganz unten sind wird´s nochmal schwierig, denn der letzte Teil der Wanderung geht über große runde Flußsteine.

Nicht immer ist der Abstieg leicht, aber es lohnt sich wirklich.

Am Ende der Wanderung wird man mit einem unglaublichen Blick auf das Meer belohnt. 

In dem Moment sind dann alle "Strapazen" vergessen.

Auch der Muskelkater 1-2 Tage nach der Wanderung. - Er erinnert an das tolle Erlebnis!!

Leider gibt es bis auf Weiteres keine Bootsabholung und die Wanderung geht nach einer schönen Pause in der Mascabucht auf demselben Weg wieder zurück. Beim Aufstieg haben Sie allerdings eine ganz andere Perspektive. Von Meereshöhe durchwandern Sie nochmal die verschiedenen Vegetationstufen bis das Dorf Masca auf 600 Metern Höhe wieder in Sicht kommt.

Die Wege sind inzwischen angelegt, es gibt keine gefährlichen Kletterstellen mehr. Viele Stufen erleichtern die Wanderung und steile Stellen sind mit Seilen und Geländern gesichert. Dennoch bleibt die Wanderung in die Masca-Schlucht eine anspruchsvolle Tour. Es sind teilweise Abschnitte dabei die sehr gemütlich und ungefährlich sind, diese Stellen überzeugen aber mit einer atemberaubenden Kulisse. Andere Stellen sind steiler, rutschig oder etwas schwieriger zu bezwingen.

Es lohnt sich auch, ab und an Inne zu halten und den Blick und das Flair zu genießen. Sich klar zu werden wie alt der Ort ist an dem man sich befindet, und sich vorzustellen wie es wohl mal ausgesehen als Lava die Schlucht formte.

Ich wünsche viel Spaß bei der Mascawanderung!

zurück zur Blogübersicht

Casita del Patio - Finca "La Paz"
Casita del Patio - Finca "La Paz"
  • Süd Granadilla de Abona
  • 3 Gäste / ca. 52 m²
Meerblick-FeWo 4 | Pool beheizt
Meerblick-FeWo 4 | Pool beheizt
  • Süd Los Gigantes / Puerto Santiago
  • 4 Gäste / ca. 100 m²
Tolles Haus! Pool, Wlan+Meerblick
Tolles Haus! Pool, Wlan+Meerblick
  • Süd Guia de Isora
  • 6 Gäste / ca. 220 m²
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
  • Nord La Matanza
  • 4 Gäste / ca. 70 m²
Icod: Haus im Wandergebiet+Sauna
Icod: Haus im Wandergebiet+Sauna
  • Nord Icod de los Vinos
  • 4 Gäste / ca. 54 m²

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 17:30 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

https://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/blog/wanderung-masca-schlucht.html