Ferienhaus Canarias

Wege einer Insel: Rundwanderung zur Playa de Antequera in Igueste de San Andrés

Wege einer Insel: Wanderung zur Playa de Antequera - Igueste

Auf Teneriffa gibt es unzählige Wanderwege, von denen jeder einzelne seine Besonderheiten birgt. Ein Wanderweg, der zu den schönsten Routen mit mittlerem Schwierigkeitsgrad zählt, ist der Weg von Igueste de San Andrés zur Playa de Antequera und zurück.

Die Rundwanderung verläuft über eine Strecke von insgesamt rund 13,5 Kilometern. Die Strecke weist rund 494 Höhenmeter auf. Der Zeitaufwand für die Wanderung beträgt (je nach persönlicher Fitness) etwa fünfeinhalb bis sechseinhalb Stunden. Da nicht alle Wege gekennzeichnet sind, empfiehlt sich die Nutzung eines GPS-Gerätes, um sich nicht zu verlaufen.

Die verschiedenen Etappen der Route:

Igueste de San Andrés - Semáforo - Atalaya - Playa de Antequera - Barranco de Antequera - Lomo Las Casillas - Igueste de San Andrés.

Gut zu wissen:

Der Wanderweg verläuft stellenweise sehr steil – besonders die Etappe zur Playa de Antequera hinunter ist teils sehr abschüssig. Der Weg ist zudem uneben und schmal, seitlich des Weges geht es tief hinunter. Wer nicht schwindelfrei und (oder) trittsicher ist, der sollte auf diesen Abstieg verzichten.

Anfahrt zum Wandergebiet

Die Wanderung startet im hübschen Örtchen Igueste de San Andres, führt zunächst in die Berge hinauf und dann hinunter zum dunklen Traumstrand Playa de Antequera. Dort solltest du dich ein wenig von den Strapazen deines Weges erholen, um dann frisch und ausgeruht zurück nach Igueste zu wandern.

Um nach Igueste de San Andres zu gelangen, kannst du entweder mit dem Auto über die TF-121 oder mit dem Bus der Linie 945 (TITSA) von Santa Cruz de Tenerife aus anreisen.

Los geht‘s

Deine Wanderroute beginnt auf der Straße an der Plaza von Igueste de San Andrés. Du musst den Schildern in Richtung El Semáforo folgen. Nach rund 440 Metern kommst du an einen Weg, der nach links abzweigt. Hier beginnt dein Aufstieg. Wirklich wichtig ist, dass du feste Schuhe trägst, denn du musst hier - wie auch auf der gesamten Wanderung - mit erheblichen Unebenheiten rechnen.

Wenn du dem Weg folgst kommst du zu einem Wachtturm und zu einem alten Gebäude, der Casa de los Atalayeros. Nun dauert es nicht mehr lange, bis du eine Kreuzung erreichst, an der du links abbiegen musst. Dein Weg führt dich ab hier hinunter in Richtung Schlucht. Vorsicht ist geboten, der Weg ist tatsächlich sehr steil und für ungeübte Wanderer nicht leicht zu bewältigen.

Nach dem Abstieg kommst du erneut an eine Wegkreuzung, an der du nach links weitergehen musst. Der Weg wird nun sehr eng und grenzt teilweise an den Rand einer Klippe, sei hier also bitte ganz besonders vorsichtig und achte darauf, nicht daneben zu treten.

Nach etwa 1,5 km hast du es geschafft und erreichst den La Playa de Antequera. 

Keine Sorge, die schwierigsten Etappen deiner Wanderung liegen nun hinter dir. Wenn du dich vom Strand aus auf den Rückweg machst, führt dich ein gepflasterter Weg wieder vom Strand hinauf. Nach einer Weile kommst du an eine Kreuzung mit einem Wegweiser, der in Richtung Casillas deutet. Casillas liegt jedoch nicht auf deinem Rückweg, du musst in die entgegengesetzte Richtung gehen, um nach etwa 2,4 Kilometern einen asphaltierten Weg zu erreichen, der dich auf die Straße nach Lomo Bermejo führt.

Auf der Straße angekommen, liegen nun die letzten etwa 2,4 km Asphalt vor dir. Du musst die Straße nach links hinuntergehen, um zum Ausgangspunkt zurück zu gelangen.

„Erklimme die Berge und spüre die gute Energie.

Der Friede in der Natur wird in dich fließen wie der Sonnenschein, der die Bäume nährt.

 Der Wind wird dich erfrischen, der Sturm dich mit Kraft erfüllen und

alle deine Sorgen werden abfallen von dir, wie Herbstblätter.“
John Muir (1838 – 1914) u.a. Naturphilosoph und Mitbegründer
einer der ersten Naturschutzorganisationen (Sierra Club) unserer Welt

Übrigens: In Igueste de San Andrés haben wir einige sehr hübsche und individuelle Ferienunterkünfte. Wenn du dich nur ungern dem Trubel der Tourismushochburgen aussetzt und es bevorzugst, deine Zeit in der unberührten Natur zu verbringen, dann solltest du dir unsere Objekte im Nordosten Teneriffas unbedingt einmal ansehen.

Das Team von Teneriffa Ferienhaus wünscht dir

erholsame Urlaubstage auf der Insel

zurück zur Blogübersicht

Südwestküste: Meerblick FeWo + WLAN
Südwestküste: Meerblick FeWo + WLAN
Tolles Haus! Pool, Wlan +Meerblick
Tolles Haus! Pool, Wlan +Meerblick
Casita del Patio - Finca "La Paz"
Casita del Patio - Finca "La Paz"
Teneriffa Ferienhaus mit Pool
Teneriffa Ferienhaus mit Pool
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Ferienhaus mit Pool & Meerblick

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

https://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/blog/rundwanderung-playa-de-antequera-igueste.html