Ferienhaus Canarias

Teneriffa Urlaub - nur wo? Tipps ✔

Die Insel Teneriffa von oben - Luftbildaufnahme Wer Urlaub auf Teneriffa verbringen möchte, kann diesen auf unterschiedliche Art und Weise gestalten. Je nach den persönlichen Vorstellungen, muss das richtige Feriendomizil unterschiedlichen Anforderungen und Ansprüchen genügen. Es ist daher nicht leicht, sich für die richtige Unterkunftsmöglichkeit zu entscheiden.
Natürlich kommen Aspekte wie Klima, Strand- oder Erlebnisurlaub, Haupt- oder Nebensaison ebenso bei der Auswahl zum Tragen, wie Nord oder Süden der Insel und zentral oder abgelegen. Wer die Wahl hat, hat die Qual. ... und beides hat man mit Teneriffa. Plant man einen Familienurlaub und möchte wirklich Erholung für die ganze Familie? Es soll ein Aktivurlaub unter Freunden werden, wo die Zeit zusammen mehr im Vordergrund steht als ein fünf Sterne Buffet? Einfach nur ein Wochenende mit der Lieben ganz für sich alleine in wilder Einsamkeit genießen?

 

Jetzt Unterkunft finden


Andere Vorhaben, andere Argumente...

Dennoch mag der ein oder andere Vorteil wie Nachteil für alle Unterkunftsmöglichkeiten die gleichen sein. Im Folgenden daher einen kleinen, aber feinen Vergleich der Vor- und Nachteile unterschiedlicher Urlaubsdomizile. Hotel oder Apartmentkomplex? Ferienhaus oder -wohnung?


Das Rund-um-Sorgenlos-Paket - das Hotel...

erhält man in jedem guten Hotel- und Apartmentkomplex. Hier sorgt man sich um seine Urlauber. Der prickelnde, erfrischende Cocktail am hoteleigenen Pool ist ebenso selbstverständlich, wie die morgendlich frisch gefüllte Minibar. Selbstverständlich ist der Strand auch nur fünf Minuten vom Pool entfernt. Aber heute ist ein fauler Tag auf der Liege am Hotelpool angesagt. Das Animationsprogramm hat heute eine Schatzsuche mit dem Kindern der Gäste geplant. Zeit zum Durchatmen und Relaxen. Noch schnell einen kleinen Happen vom Nachmittagsbuffet naschen. Mh, so schmeckt guter Urlaub. So kann man sich wohlfühlen. Der Urlaub im Hotel verspricht eine sorgenfreie Zeit. Kinder und Paare treffen auf Gleichgesinnte. Freundschaften werden geschlossen und so mancher Abend fröhlich am Hotel Pool mit Life Musik und Kinderbetreuung verbracht. Hier muss man sich um nichts sorgen machen und kümmern, außer vielleicht früh am Morgen, noch bevor die Türen des Frühstücksbuffets öffnen, das Handtuch zur Sicherheit auf die perfekte Liege am Pool werfen. Zur Reservierung versteht sich. Hier herrscht wirklich die perfekte Harmonie aus direkter Sonneneinstrahlung, seichtem Atlantikwind und dem Schattenwurf der Palmen. Diese Liege ist einfach perfekt und muss für den Tag reserviert werden. Zahlreiche Hotels bieten Abendprogramm. Das lässt die Gäste auf Zeit zu einer kleinen Familie auf Zeit zusammenwachsen. Ein schönes Urlaubsgefühl. Nirgendwo schneller lernt man interessante Menschen kennen, als bei einem Urlaub im Hotel. Das schöne daran ist, dass die meisten Hotelanlagen auch in unmittelbarer Nähe zum Strand liegen. Es ist also nur eine Frage des Augenblicks, ob man sich lieber im wohlig warmen schwarzen Vulkansand sonnen möchte oder die im harmonischen Dreiklang erstrahlende Liege am Hotelpool bevorzugt. Hotels gibt es entlang der Küste in Teneriffa wie Sand am Meer auf Teneriffa. Wer sich frühzeitig nach einer Unterkunft und einem Zimmer im Hotel informiert, wird unter Garantie etwas schönes für sich darunter finden. Grundsätzlich ist der Hotel Standard auf Teneriffa sehr hoch. Im Süden ist zum Beispiel ein Luxushotel nach dem andren zu finden. Der Norden hingegen ist mit Apartmentkomplexen und Herbergen bestückt. Auch eine Tatsache, die man bei der Wahl der Region in Erwägung ziehen kann. Viel wichtiger hingegen, als die Anzahl der Sterne ist aber, ob die Anlage so zentral gelegen ist, dass man alles erreichen kann, was man erleben und unternehmen möchte. Denn dafür eignen sich besonders gut Ferienwohnungen und Ferienhäuser.

Vom Hotel aus lassen sich natürlich hervorragend mit den anderen gestern Abend am Pool kennengelernten Familien einen Tagesausflug in das weltberühmt und berüchtigte Wasser- und Rutschenparadies der Insel buchen. Die Horde an Kindern ist schon ganz aufgeregt. Bisher haben sie von den hier zu erlebenden Abenteuern nur gehört und heimlich geträumt, jetzt können sie sie zusammen erleben. Bei einer Rutsche soll man sogar durch ein Becken mit Haien rutschen. Ui! Hotels und Apartmentkomplexe bieten eine ereignisreiche Urlaubsatmosphäre und eignen sich hervorragend, wenn man schnell und gerne neue Kontakte schließt. Wer seinen Abend gerne mit seichter Unterhaltung verbringt, der wird mit der von seinem Hotel angebotenen Animationsshow, bei der zu Beginn des Abends die kleinen Gäste des Hotels das Sagen haben, zufrieden sein. Das Abendprogramm kann dann aber doch schmal störend werden, wenn man früh zu Bett gehen möchte, um für die alles entscheidende Wanderung durch die schwarzen Schlünde der Masca Schlucht am nächsten Morgen fit zu sein. Wenn man sich aufgrund der Hotellautstärke aber nur von einer auf die andere Seite wälzt, so wünscht man sich insgeheim doch, man hätte sich für die Ferienwohnung im angrenzenden Dorf entschieden.

Hotelleben ist wie vergrößertes Familienleben.

 

Jetzt Unterkunft im Landhotel finden

 

Freiheit und Ruhe - die geräumige Ferienwohnung

Ferienwohnungen mit Pool in Teneriffa Während sich das Leben im Hotel zwar durchaus sorgenlos, aber temperamentvoll gestalten kann, so findet man die vollkommene Ruhe mit einer geräumigen Ferienwohnung. Hier ist man unmittelbarer und direkter in das alltägliche Leben der Einheimischen integriert und lernt Teneriffa von einer anderen, äußerst charmanten und liebenswerten Seite kennen. Ferienwohnungen sind oft in Familienhäuser integriert und ein schneller und freundlicher Kontakt zur Vermieterfamilie ist immer möglich. Bei Problemen und Schwierigkeiten stehen diese auch immer unverzüglich zur Problemlösung bereit, während man im Hotel für den Austausch einer Glühbirne schon mal den ganzen Vormittag wartend auf dem Zimmer verbringen darf. Eine Ferienwohnung ist eine hervorragende Mischung aus Privatsphäre und Integration - darüber hinaus findet auch noch ein kultureller Austausch zwischen Nationen statt. Ist das nicht schön? Entscheidet man sich für eine Ferienwohnung, so ist man sein eigener Herr. Ungebunden an Buffetzeiten, wo schlafhungrige Touristen sich unmotiviert zum ersten Mahl des Tages schleppen. Hier kann der Kaffee durch den Filter laufen, wann immer es einem danach verlangt. Ein ruhiges und gemütliches Frühstück auf dem anliegenden Balkon? Mit frisch gepresstem Orangensaft, die über den weißen Häusern aufgehenden Sonnen über dem langsam erweckenden Puerto de La Cruz genießen? In der Hängematte auf der Terrasse mit seinem aktuellen Lieblingsbuch den Sonnenuntergang ansehen? Diese Freiheiten bietet eben nur eine Ferienwohnung.

Ebenfalls hervorragend für einen störungslosen Familienurlaub geeignet. Wo man sich auf einander besinnen kann und gemeinsame Abende mit Spiel, Spaß und Vergnügen verbringt. Wie gut, dass man in den Metropolen der Insel jede nur erdenkliche Spielesammlung erwerben kann. ... und nirgends schmeckt es auch so gut wie bei Mama. Grundsätzlich sind die meisten Ferienwohnungen mit den notwendigsten Küchenutensilien zur Selbstversorgung ausgerüstet. Je nach Dauer des Aufenthaltes und für den eigenen Komfort, sind sicherlich Ergänzungen wünschenswert.
Ferienwohnungen sind über die ganze Insel verteilt erhältlich. Sowohl mit unmittelbarer Strandnähe oder lediglich einer Aussicht auf den Selbigen. In den Bergen wie an der Küste, ebenso wie in kleinen romantischen Dörfern und den touristischen Zentren. Auch hier heißt die Devise:

 

Die Wünsche und Ansprüche bestimmten letztendlich die Wahl.

 

Jetzt Ferienwohnung finden

 

Ein Ferienhaus nur für sich alleine!

Hier erfährt man die vollkommene Ruhe und Zurückgezogenheit. Wer Teneriffa zu seinem ganz persönlichen Urlaub machen möchte, dem touristischen Treiben lieber fernbleibt und generell lieber für sich ausspannt, statt das Soziale zu suchen, findet in einem eigenen Ferienhaus das perfekte Urlaubsdomizil. Denn hier ist man wirklich für sich. Ungestört. Der Mietwagen für die ganz individuelle Teneriffatour wartet schon darauf am nächsten Morgen gestartet zu werden. Hier erfährt man, was Individualität wirklich heißt. Generell bieten Ferienhäuser einen geräumigen Komfort und vermitteln einem gleich das Gefühl zu Hause zu sein. Wer mit dem Gedanken spielt für einen längeren Zeitraum Teneriffa zu seiner Heimat zu machen, der findet mit einem Ferienhaus die perfekte Lösung. Denn hier kann man sich einrichten wie zu Hause. Hier kann man leben wie zu Hause. Hier ist man einfach zu Hause. Ein gelungener Tapetenwechsel hinein in die atemraubende Landschaft und Natur der Kanareninsel. Duftende Pinienwälder, saftig grüne nordische Küstenstreifen, tosende Wellen, sonnig glitzernde Strände - all das kann man hervorragend auf Teneriffa erleben. Ungebunden und nach eigenem Empfinden vom Ferienhaus aus. Ferienhäuser verfügen grundsätzlich über einen gehobeneren Standard bei der Küchenausstattung. Nach Bedarf und Belieben lässt sich mit den vorzufindenden Gegebenheiten auf die Schnelle ein schmackhaftes Abendessen zubereiten. Der Wein steht auch schon bereit. Der Fisch erst heute auf dem urig alten Fischermarkt, der noch an die Zeit der portugiesischen Besatzung erinnert, vom Lieblingsfischer erstanden. Der Duft mediterraner Kräuter liegt in der Luft. Die Sonne neigt sich sehnsüchtig im Horizont gen Meer. Einsam und verlassen als Shilloutte am Horizont erkennbar segelt ein einsames Fischerboot. Auf der Suche nach dem perfekten Fang für den nächsten Morgen am Verkaufsstand vom Fischerhafen von Puerto de la Cruz. Es scheint wie ein Traum. Der Traumurlaub auf Teneriffa. Im eigenen Ferienhaus. Mit Strandblick und Sonnenuntergang. Dabei ist der Traum doch so nahe. Ferienhäuser sind einfach eine gelungene Alternative für jeden, der sich vom Hotelurlaub erholen möchte und Teneriffa jenseits bekannter Hotelanlagen und Stränden erforschen möchte. Denn diese Insel, 300 km nördlich der afrikanischen Küste ist reich an Natur und Kultur, Pflanzen und Geschichte, Tieren und Erlebnissen. Alte Kathedralen entlang des Wanderwegs zur Teide sind vergessene Zeugen aus der Zeit wo Portugiesen und Spanier um die Vormachtstellung der Insel rangen. Dass schließlich Spanien und somit auch der Katholizismus auf Teneriffa an Dominanz gewann, zeigen die zahlreichen Kirchendenkmäler entlang der kurvenreichen Wege durch die Landschaft der Vulkaninsel. Im Museum von Puerto de La Cruz, Nahe des alten Fischerhafens, erfährt man auf lebendige Weise alles, was man über die Geschichte Teneriffas wissen möchte.
Wer Teneriffa ausgiebig und mit Zeit und Muße erkundigen möchte, dem gelingt es am Besten von einer eigenen Ferienwohnung oder einem eigenen Ferienhaus aus. Hier kann man in aller Ruhe seinen nächsten Ausflug planen und dabei nur eines berücksichtigen: Sich und seine Lieben. Sowohl die Ferienwohnungen als auch die Ferienhäuser entsprechen einen äußert gehobenen Standard. Fernsehen und Internet gehört mittlerweile zum Standardprogramm.

Hier fehlt einem wirklich an nichts.

 

Jetzt Ferienhaus finden

 

Teide auf Teneriffa

Wer die Wahl hat, hat die Qual...

Fasst man die Vorteile und Nachteile der unterschiedlichen Unterkünfte zusammen, so zeichnet sich auch hier ab, dass die richtige Wahl von den individuellen Bedürfnisse abhängt. Sucht man seichte Erholung, Unterhaltung und schnelle Freundschaften für die Kinder, dann ist man in den Luxushotels im Süden nahe der familienfreundlichen Strände gut aufgehoben. Möchte man hingegen mit der Familie lieber Zeit für sich intensiv und ohne Störungen nutzen, so bietet es sich an die freien Tage des Jahres gemeinsam in einem Ferienhäuschen oder einer -wohnung zu verbringen. Denn hier kann man ungestört seinen Vorlieben und Lastern nachgehen, ohne dabei anderen Urlaubern ihren perfekten Urlaub zu vermiesen. In einem Ferienhaus kann man ungestört zu Mozart nackig den Kaffee zubereiten und abends bei Rammstein den Sonnenuntergang bejubeln. Die Freiheiten, die mit einer Ferienwohnung und einem Ferienhaus kommen, sind eben jedem Urlaub im Hotel vorzuziehen. Was die Selbstverpflegung angeht, so kann man sich flexibel nach Lust und Laune auf einen genüsslichen Wechsel zwischen Restaurantkultur und eigener Küche einrichten. Außerdem ist es auch ein ganz besondres Erlebnis in einem anderen Land im Supermarkt einkaufen zu gehen. An Preisen und Produkten erkennt man eben auch schließlich das Traditionelle und Ureigene für Teneriffa. Ist man an keine lästigen Buffetzeiten gebunden, so muss man nach dem gelungen Tag mit der Familie im Siam Park nicht zum gedeckten Tisch ins Hotel hetzen, sondern kann viel lieber in einem der asiatischen Restaurants des Parks die einmalige thailändische Küche dieses Fleckchen Erdes kosten. Die hervorragende Küche Teneriffas ist ohnehin auf der ganzen Insel bekannt. Wer da nur an einem Ort, wie im eigenen Hotel speist, lässt sich den ein und anderen Gaumenschmaus wirklich entgehen.
Einen Nachteil haben aber alle Ferienwohnungen und -häuser: Man muss selbst für Ordnung sorgen. Was das Wäsche waschen angeht, so sei angemerkt, dass mittlerweile alle Ferienhäuser über ihre eigenen Waschmaschinen verfügen, während bei Ferienwohnungen wenn nicht selbst eine Waschmaschine enthalten ist, ein Wäscheservice zu erschwinglichen Preisen angeboten wird. Ansonsten liegt das Sauberkeitsempfinden beim Urlauber. Dass die Domizile so verlassen werden, wie man sie bei Ankunft vorgefunden hat, ist natürlich selbstverständlich.
Ebenfalls nicht zu vergessen ist, dass man mit dem Buchen einer Ferienwohnung oder eines -hauses vornehmlich Privatfamilien unterstützt, die sich und ihre Lebensweise dem Tourismus und den Wünschen seiner Urlauber mit Leidenschaft hingeben und deren Einkommen maßgeblich vom Vermieten ihrer Grundstücke abhängt.

Die meisten Hotelanlagen hingegen liegen in den Händen großer globaler Konglomerate. Entscheidet man sich seine liebsten und kostenbarsten Wochen des Jahres in einer Ferienwohnung zu verbringen, so tut man nicht nur sich selbst einen großen Gefallen, sondern unterstützt auch maßgeblich die regionale Wirtschaft der Insel. Wenn man jetzt nur noch auf den Mietwagen verzichtet und statt dessen mit Bus und der Bonobus Prepaid-Karte auf Erkundungstour geht, ist der ökologische Urlaub auf der grünen Perle im tiefblauen Atlantik ein wahrhaft vollkommender.

Den Tinerfenos, wie die einheimischen Inselbewohner liebevoll genannt werden, wird es auf jeden Fall gefallen, denn sie richten sich mehr und mehr auf einen grünen Ökotourismus ein. Immerhin sind jetzt schon 2/3 der Insel reines Naturschutzgebiet. Von den Wipfeln des Pico del Teide, über die Pinienwälder des Anage-Gebirges hinweg bis zu den Ausläufern des Tenogebirges sowie weitere kleine Bereiche der Insel, wie das Gelände des Loco Parque stehen unter Naturschutz. Ja, die Spanier sorgen sich um das Wohlergehen ihrer grünen Perle. Seit den 1970gern wird die Insel während der Saisonzeit zwischen April und November von Urlaubswütigen heimgesucht. Eine starke Belastung für das Ökosystem der Insel. Dessen muss sich auch jeder Urlauber bewusst sein. So wie er Teneriffa in seiner ganzen Einmaligkeit und Schönheit genießt, so soll man es auch in den nächsten dreißig Jahren noch vorfinden. Nachsicht und Bedacht ist auf allen Wanderwegen ebenso angesagt, wie bei jedem Tauch- und Surfgang. Die Insel ist in ihrem Ökosystem einmalig und soll es auch für lange noch bleiben.

 

Und wie entscheiden Sie sich?

 

Jetzt Unterkunft finden

Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Apartment mit Pool in San Andrés
Apartment mit Pool in San Andrés
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/teneriffa-urlaub-hotel-fewo-r236.html