Ferienhaus Canarias

Tauchen auf Teneriffa

Taucher auf TeneriffaTeneriffa ist eine der außergewöhnlichsten Regionen zum Tauchen auf der Welt, denn um die Insel herum werden Tauchern zwei verschiedene Unterwasserwelten zum Tauchen geboten, die Atlantische und die Tropische.
Bei herrlichen Wassertemperaturen zwischen 17°c bis 24°C und einem angenehmen mediterranen Klima bietet sich Teneriffa wunderbar zum Tauchen an. Alleine wegen der herrlichen Sicht, die im Atlantik bis zu 30m sein kann, kommen sogar Schnorchler hier auf ihre Kosten. Aber auch das Tiefentauchen kommt nicht zu kurz, denn in Tiefen von 10m bis 40m lässt sich einiges entdecken.

 

Jetzt Unterkunft finden

 

Taucher auf TeneriffaTauchen auf Teneriffa - ein Erlebnis!

Das Haupttauchgebiet Teneriffas ist vor allem die West- / Südküste, da hier der Atlantik etwas ruhiger ist als an anderen Stellen von Teneriffa.

Teneriffa Unterkünfte für Südküste finden Sie hier.


Vor den Küsten Teneriffas werden neben vielen kleineren Fischen auch sehr häufig Barrakudas, Zackenbarsche sowie Thunfische gesichtet, da diese das ruhigere Wasser lieben. Auch viele Rochenarten, Mantas, bunte Papageienfische, Drachenköpfe, Neonriffbarsche und Trompetenfische lassen sich mit etwas Glück entdecken. Denn diese Fische verstecken sich gerne in der vulkanisch geprägten Unterwasserwelt von Teneriffa in Riffen, Höhlen, Grotten und Spalten, welche mit Korallen, Schwämmen oder Gorgonien bewachsen sind.  Die besten Tauchreviere an der Südküste sind: Los Gigantes, Las Galletas, Alcala, Playa San Juan, Poris de Abona, Playa Paraiso und Tabeiba.

Auch die Portillio Höhle, zu denen viele Tauchschulen tauchen, ist ein echtes Abenteuer. Genauso wie das Durchtauchen des Flugzeugwrack in El Sauzal und des Heavens Gate. Auch der Tauchgang zur Unterwasserkapelle in Los Silos begeistert Taucher immer wieder aufs Neue.

Zu diesen Besonderheiten bieten zahlreiche Tauchschulen Tagesausflüge und begleitete Tauchtouren an. Denn solche Gebiete sollten nicht nur Anfänger sondern auch erfahrene Taucher in Begleitung besuchen. Da die Tauchschulen auf Teneriffa für ihre Sicherheitsstandards bekannt sind, ist man bei ihnen gut aufgehoben. Außerdem stehen 33 Tauchbasen und viele verschieden Tauchkurse zur Verfügung und die Tauchschulen auf Teneriffa bemühen sich immer neue Tauchgebiete zu entdecken um sie mit anderen Tauchern zu teilen.

 

Empfehlenswerte Tauchschulen auf Teneriffa sind

Dive Tenerife
Hotel Park Club Europe
Tauchbasis Fun-Dive-Tenerife
Avd. Rafael Puig 22
Playa de las Americas
Telefon: 0034 645 908 756
  Guidos Bubble Club
Calle Isla Bonita No 39
Edif. Boca de Chinyero
38687 Playa San Juan
Telefon: 0034.609.414457
Mail: info@guidos-bubble-club.de
  Diving Coral Sub SL
Hotelpark Ten-Bel
Apartado de Correos no. 133
Las Galletas, Tenerife 38630, Spain
Telefon: 0034 922 73 09 81
Reservierung: info@coralsub.com
         
Barakuda Club Tenerife
Av. Adeje 300 Lago Lido
Playa Paraiso
E-38678  Playa Paraiso - Adeje
Tel/Fax 0034 / 922- 741 881
Mail: barakuda@arrakis.es
  Easy Blue World in Poris de Abona
10 de Agosto, 22 
38260 Abades/Arico
Tel./Fax: (+ 34) 922.166.270
Reservierung: info@easyblueworld.com
 

Tauchschule ATLANTIK
Hotel MARITIM****
Camino El Burgado 1
Puerto de la Cruz |
Tenerife
Tel.: 0034- 922 - 36 28 01

 

Taucher auf Teneriffa mit Schildkröte

Einige schöne Tauchgebiete im Süden und Norden Teneriffas

El Sauzal
Durchtauchen des Flugzeugwrack
Schwierigkeitsgrad: für erfahrene und anspruchsvolle Taucher
Das Wrack liegt auf einer Sandfläche, kein Riff in der Nähe. Manchmal liegen Rochen oder Engelhaie im Sand.

Hafen von Puerto de la Cruz
Dieser Tauchplatz wird oft als Nachttauchplatz verwendet
Schwierigkeitsgrad: auch für Anfänger geeignet
Einstiegstiefe : 2m, Max. Tiefe : 28m
Unterwasserwelt: Brassen, Schriftbarsche, kleine Zackenbarsche, Krabben, Papageienfische, Putzergarnelen, Seeanemonen, Seehasen, Meerbarben, Neon Riffbarsche.

Radazul
Einstiege über befestigte Treppen und Rampen mit Geländer, geschützte Zone Hervorragend geeignet für Nachttauchgänge.
Schwierigkeitsgrad: von Anfänger bis hin zu anspruchsvolle Taucher
Tauchtiefe bis 18m und bis auf über 40m in nur 5Min. vom Ufer
Unterwasserwelt: Muränen, Trompetenfische, Barrakudas, Oktopusse, Sepien, Krabben, Mönchsfische, Röhrenaale.

Tabaiba
Tauchgang zum Wrack der El Penon
Tiefe: bis 32 Meter
Schwierigkeitsgrad: mit professionelle Begleitung auch Anfänger geeignet, ansonsten nur erfahrene und anspruchsvolle Taucher.
Unterwasserwelt: Schiffswrack, auch innen betauchbar

Las Eras
Einstiegstiefe : 0m, Max. Tiefe : 30m
Schwierigkeitsgrad: für erfahrene und anspruchsvolle Taucher, Füßlinge erforderlich, schwieriger Ein- und Ausstieg, oft starke Strömung
Unterwasserwelt: Wand mit vielen kleinen Höhlen und Tunnel, UWvegetation bedeckt Felsformationen zwischen 0 und 18 Metern, viele Trompetenfische, auch Octopusse, Sepien, Barracudas, Schwarmfische, manchmal Rochen und Zackenbarsche.

Bollullo - Höhlentauchen
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger, erfahrene und anspruchsvolle Taucher
Tauchtiefe: bis 20 Meter
Unterwasserwelt: Riff in Küstennähe mit das ganze Riff durchziehender Höhle, Kleinfischschwärme, oft in der Höhle große Stachelrochen, Bärenkrebs, Engelhai.

Portillo – Höhlentauchen
Schwierigkeitsgrad: für erfahrene und anspruchsvolle Taucher.
Tauchtiefe: bis 38 Meter
Unterwasserwelt: Riff mit großer Höhle in 32m Tiefe, 2. Riff in der Nähe mit kleinem Tunnel in 37m Tiefe.

Abades am Strand
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet.
Tauchtiefe: bis 9 Meter.
Unterwasserwelt: bunte Fische, Tintenfische, Seegurken und Seegrasfelder, zahlreiche Fischschwärme, Seepferdchen, Barrakudas, Muränen, grüne Schildkröte, Tintenfische, Seehase.

Abades Höhle
Schwierigkeitsgrad: für erfahrene Taucher
Tiefe: 10 - 18 Meter
Unterwasserwelt: Felsformationen mit Seeigel und Schwämme, kleine Höhlen, Seegrasfelder, Zackenbarsche, Sardinen, Trompetenfische, Stachel- und Adlerrochen, Barrakudas, Röhrenaale, Engelhaie, Seeigel.

Abades Berg
Schwierigkeitsgrad: für erfahrene und anspruchsvolle Taucher, starker Brandung, gefährliche Strömungen in 20 Meter Tiefe.
Tiefe: bis 18 Meter
Unterwasserwelt: Schwämme und viele Seeigel an Seeigel auf Felsformationen, kleine Höhlen, Trompetenfische, Glasaugen, große Schwärme Bastard Grunzer, "Roncadores", Trompetenfisch, Stachelrochen, Adlerrochen, Glasauge unter 5 Meter Schwämme und Seeigel auf Felsformationen.

Punta Prieta bei Abades
Schwierigkeitsgrad: für erfahrene und anspruchsvolle Taucher, Füßlinge erforderlich, Tieftauchgang
Tiefe: 40 Meter
Unterwasserwelt: abfallende Sandhänge mit Lavariffzungen, Steilwand Abfall, Höhle und dahinter Riffwand mit vielen Muränen, Stachelrochen,  Schwämme, Seeigel, Barrakudas, Grunzer, Brassen, schwarze Korallen ab 30m.

Playa Paraiso
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger, erfahrene und anspruchsvolle Taucher, Füsslinge erforderlich; bei niedrigem Wasserstand ist der Einstieg schwierig.
Tiefe: bis 35 Meter
Unterwasserwelt: reichhaltiges Unterwasserleben; variantenreiche Gesteinsformationen; Adlerrochen, Stechrochen, Schmetterlingsrochen.

El Puertito
Schwierigkeitsgrad: Alle Level, auch für Anfänger
Tiefe: bis 12 Meter
Unterwasserwelt: wenig Unterwasserleben; aber man kann hier Meeresschildkröten sehen und füttern.

Los Abrigos Klippe
Schwierigkeitsgrad: für erfahrene und anspruchsvolle Taucher, Ausstieg mit einem Seil, Stiefel erforderlich.
Tiefe: 8 Meter
Unterwasserwelt: Ausgezeichnete um Unterwasserfotos zu machen, reichlich kleines buntes Leben auf den Felsen, interessante Überhänge mit einem Tunnel unter der Klippe.

Los Abrigos Pools
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger, Tauchgang, Beleuchtung notwendig
Tiefe: -20 M eter
Unterwasserwelt: Interessante Gesteinsformationen und Höhlen, reichlich kleine bunte Lebewesen in den Höhlen.

 

Taucher mit Schildkröte in El Puertito

Tipps

Gerade für Tauch - Anfänger stellt sich die Frage - Ist Tauchen der geeignetete Sport für mich? Sie können es herausfinden. Manche Tauchschulen bieten ein kostenloses Schnuppertauchen im Pool an. Hier finden Sie ein entsprechendes Angebot! Sie können in aller Ruhe testen, ob Tauchen Ihnen Spaß macht und es die geeignete Sportart für Sie ist. Also keine Scheu! Einfach mal ausprobieren!
 

Empfehlung für einen schönen Tauchurlaub auf Teneriffa

Eine private Ferienwohnungen in der Nähe von verschiedenen Tauchschulen und Tauchbasen.

Übrigens: Auch im Winter können Sie hervorragend auf Teneriffa tauchen!

 

Entdecken Sie Teneriffas Unterwasserwelt beim Tauchen!

 

Jetzt Unterkunft in Teneriffa Süd finden

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/teneriffa-tauchen-r12.html