Ferienhaus Canarias

Geschichte... historische Notizen - Der Name Teneriffa und die ersten Siedler

Namensgebung:

Teneriffa - dieser Name der atlantischen Insel hat ihren Ursprung in der Sprache der Ureinwohner. Die Guanchen bezeichneten mit dieser Benennung einen weissen Berg. Sie meinten damit den schneegekrönten Vulkan Teide. Allerdings trifft man auf das Bild des puderzuckerbestreuten Vulkangipfels nur während der kälteren Jahreszeit. Dann aber ist der grandiose Anblick des unter der Höhensonne glitzernden Schneekegels wirklich unvergesslich.

Teneriffa CanadasUrsprünge:

Teneriffa ist Ergebnis von Jahrmillionen vulkanischer Eruptionen. Aus über siebentausend Metern Ozeantiefe wuchs der Lavaberg des Teide empor zur Wasseroberfläche des Atlantischen Ozeans. Damit nicht genug, spie der Feuerberg soviel weiteres Material aus dem Erdinneren, dass er gegenwärtig fast viertausend Meter aus dem Wasser aufragt und die Insel in ihrer heutigen Form bildet.

Phönizier:

Die ersten fremdländischen Besucher Teneriffas waren Phönizier. Sie sind rund tausend Jahre vor der Zeitenwende mit ihren Erkundungsschiffen zum kanarischen Archipel vorgestossen und entfalteten auf der Insel eine rege Handelstätigkeit. Die Phönizier nutzten dazu vor allem die rot färbende Orchillaflechte. Daher nannte man Teneriffa zu jener Zeit die Purpurinsel.

Guanchen:

Fünfhundert Jahre nach den Phöniziern erfolgte die Besiedelung Teneriffas durch die Guanchen. Sie sollen ein aussergewöhnlicher Stamm grosser, hellhäutiger Naturmenschen gewesen sein, die blonde Haare und blaue Augen besassen. Dieses friedliebende, vorzugsweise in Lavagrotten lebende Volk, das sich von der Viehzucht und den Ergebnissen des Ackerbaus auf Terrassenfeldern ernährte, besass ein Netzwerk von Handelsbeziehungen nach Nordafrika, u.a. zu den Ägyptern. Es verfügte über profunde Kenntnisse in Mathematik und Astronomie, betrieb trotz der Lage der Insel im Ozean keine Schifffahrt. Der norwegischen Weltenbummler und innovative Forscher Thor Heyerdahl begründete die Theorie, dass die Gunachen sogar die Erbauer der Pyramiden Teneriffas waren. Funde in Lavahöhlen auf Teneriffa förderten Relikte aus dem Alltag der Guanchen zutage. Man kann diese interessanten Exponate und auch einige Mumien der Ureinwohner in den Kulturhistorischen Museen Teneriffas bestaunen.

 

Apartment mit Pool in San Andrés
Apartment mit Pool in San Andrés
Apt. mit Dachterrasse in Toplage
Apt. mit Dachterrasse in Toplage
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Medano: Ferienwohnung in Meerlage
Medano: Ferienwohnung in Meerlage

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/teneriffa-historisches-r108.html