Ferienhaus Canarias

Teide Nationalpark - Las Cañadas

Von der Fahrt vom Meer bis zum Nationalpark durchquert man eindrucksvolle und sehr unterschiedliche Landschaften: Man fährt durch die karge Gegend des Südens und nach einiger Zeit Bergauffahrt gelangt man in den Pinienwald. Man fährt direkt am Kraterrand des alten Vulkans entlang nach oben, nachdem man den Rand überfahren hat, ist man in der Caldera. Hier sind unzählige Wunder der Natur zu sehen.

Die riesige Caldera mit 17 Kilometer Durchmesser namens Las Cañadas ist der Krater rund um den Pico del Teide. Der Nationalpark "Parque Nacional de las Canadas del Teide" mit 136 km² besteht seit 1954.
Der Pico del Teide ist mit 3718m der höchste Berg Spaniens und lockt täglich hunderte von Touristen an. Jedoch ist der Aufstieg bis zur Spitze nur mit einer speziellen Genehmigung erlaubt. Bis auf 3550m Höhe fährt die Seilbahn Teleférico. Auch die gesamte südlich anschließende Caldera gehört zum Nationalpark und ist eine einzigartige Landschaft welche 2007 von der UNESCO in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen wurde.

Entfernungen

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/teide-nationalpark-las-canadas-s12.html