Ferienhaus Canarias

Windsurfen, Kiten und Wellenreiten auf Teneriffa – Mekka des Wassersports!

Surfen auf TeneriffaSeinen Urlaub nur mit monotonem Sonnenbaden oder Sightseeing zu füllen, ist für Sportbegeisterte undenkbar. Kaum ein Tag vergeht, ohne die besten Spots zu suchen, damit auf dem Board, mit dem Segel oder anderen Sportausrüstungen die Elemente bezwungen werden können. Ob Wellenreiten oder Windsurfen und Kiten, auf Teneriffa ist das – je nach Fähigkeiten – das ganze Jahr über möglich. Ist die Frage nach Wind oder Welle geklärt, bieten sich für die Wassersportarten genügend Spots rund um die kanarische Insel.

 

Jetzt Unterkunft finden

 

Kiten & Surfen El Medano

Zwei Elemente - unzählige Möglichkeiten

Zum Surfen und Kiten auf Teneriffa gilt ganz klar El Médano als das Mekka der Urlauber, Locals, Anfänger und Pros. In El Medano finden jährlich die Windsurf World Cups statt. Zu dem Event kommen die besten Windsurfer aus aller Welt.

Der Wind weht hier schräg-auflandig von links und ist sehr konstant - keine Hammerböen und Windlöcher stören das Manövertrainig. Schon am Morgen zeichnet es sich ab ob es ein guter Windsurftag wird. Oft bläst es sich dann mit 5 Bft. ein, um am  Mittag mit 6-7 so richtig aufzudrehen. 4,7 ist für viele Locals das Standardtuch. Statistisch ist der Winter nicht ganz so windsicher wie der Sommer, doch sind 50% immer drin. Vor allem die "kühlere" Jahreszeit beschert der Insel Wind aus Südost bis Nordwest.

 

  • Windsurfen an de Cabezo Bucht

An der Cabeza bucht sind die Wellen kraftvoll und ideal zum Springen. Viele Profis und Locals schätzen die Bedingungen. Für Anfänger allerdings schwierig!

  • Strandbucht am Hotel Sur

Die Bucht bietet einen glatten, feinkörnigen Sandstrand, seicht abfallend mit einer Stehbereich ca. 20m von der Wasserlinie.
Der Wind ist zum Keiten top, aber auch Surfer starten von hier aus. Nach Lee geschlossene Bucht, keine gefährlichen Strömungen innerhalb der Bucht.
 

  • Kiten und Surfen Playa de la Tejita

Für Kiter ein schöner Flachwasserspot und Alternative, wenn El Médano zu voll wird. Der Kitesurf- Unterricht wird auch hier durchgeführt.

  • Kite- / Surf Lagerplatz und Schule

- am Strand unterhalb des Hotel Playa Sur
- beim Surfshop Canarian Surf Fruit
- bei Best Connection
- im Ort und in der Cabezo Bucht

  • Surfshops

- Canarian Surf Fruit direkt am Surfstrand
- Cabezo Surf Shop an der Cabezo-Bucht
- Brettschmieden mit Reparaturservice in der Cabezo-Bucht
- Segelreparaturen bei Mike´s Sail Repair (auch für Kites) an der Promenade zum Ortszentrum: Kite Azul.

 

Surfer auf Teneriffa

Meer erleben!

Bei Südwind hat man den Wind im Südwesten zwischen Los Gigantes und Los Cristianos, im besondern bei Las Américas und Punta Blanca.

An der Nordwestküste zwischen Punta de Teno und Punta del Hidalgo wird der Wassersport „Wellenreiten“ auf Teneriffa garantiert zum Erlebnis.Mildes Klima und konstant auslaufende Wellen dominieren eine Region, die bei Gelegenheitssportlern wie auch Semi-Profis für Begeisterung sorgt. Nicht nur die europäische Surfelite weiß Teneriffa für den Kick beim Wellenreiten zu nutzen. Mit einem Gang zum Strand von El Socorro, befindet sich der Urlauber auf der sicheren Seite. Verteilt auf die schönsten Spots zwischen den Gemeinden von Santa Cruz de Tenerife, Garachico, Los Realejos, Arona, Guia de Isora, La Orotava, La Laguna und Puerto de la Cruz wird jedes Begehren in Bezug auf Wellenreiten erfüllt.

 

 


 

Jetzt Unterkunft finden

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/surfen-kiten-teneriffa-r23.html