Ferienhaus Canarias

Teneriffa Segeltörns - die Kanaren umsegeln

Segeln und Jachthafen auf TeneriffaHerrliches Gewässer, traumhafte Aussichten, Natur pur bietet ein Segeltörn im Atlantik...

Die Vulkaninsel Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und gilt als eine der interessantesten Inselziele für europäische Touristen. Das ganzjährig milde Klima strahlt besonders in den rauen Wintermonaten Mitteleuropas eine besondere Anziehungskraft aus. Neben dem Klima sind es jedoch die abwechslungsreiche Natur, die touristische Vielfalt und das angenehme Ambiente, was Familien, Aktivisten und Sportler so begeistern.

 

Jetzt Unterkunft finden

 

Segeln auf Teneriffa - Hier fühlen sich Wassersportler wohl!

Aktive Wassersportler und besonders Freunde des Sports Segeln kommen hier voll auf ihre Kosten. Zwar ist Teneriffa als klassisches Ziel für Segeln noch weniger bekannt, aber nicht weniger interessant.

Interessant deshalb, da nirgends wie auf dieser der Kanarischen Inseln der Wetterumschwung an der Tagesordnung steht, manchmal sogar mehrmals täglich. Auf Teneriffa kennt man diese schnellen Wetterwechsel, die auch schon mal mehrere Tage andauern können. Seine geografische Lage sowie die Vulkan & Gebirgserhebungen tragen zum Norden bei. Klimawechsel, das heißt besonders auch schnelle und unberechenbare Windwechsel – ein Traum für Segler und Surfer. Hinzu kommen die unterschiedlichen klimatischen Zonen auf der Insel.

 

Surfer auf Teneriffa

Die zwei Gesichter der Insel Teneriffa

Der Norden wird oft als „ruhiges kalkulierbares Gewässer“ bezeichnet. Ideal, will man angenehme familiäre Segelturns unternehmen. Ein herrliches Terrain, das zu dem viele Möglichkeiten für Landgänge bietet.
Im Süden wiederum herrscht vergleichsweise raue See. Besonders der südöstliche Teil zwischen Teneriffa und der Nachbarinsel Gran Canaria sollte eher bei entsprechender Erfahrung gewählt werden. Nicht umsonst wird es als Surf & Segelparadies bezeichnet. Zahlreiche Surf und Kitesurfwettbewerbe verdeutlichen dies.
El Médano“ wird das Windparadies, welches internationalen Vergleichen standhalten kann, genannt.

 

Wale in der Nähe von Los Cristianos auf Teneriffa

Wassersport auf Teneriffa...

Ob man den Norden oder doch eher südliches Gewässer an Teneriffa vorzieht, Segelsportler sind begeistert. Traumhafte Strände, unberührte Natur und herrliches Wasser. Allein die Begegnungen mit der Tierwelt sind einen Turn wert. In ruhigem Gewässer treiben, dabei vorbeiziehende Delfine und Wale beobachten – da freut sich das Segler Herz.

Dass Teneriffa den Anhängern des Wassersports einiges zu bieten hat, verdeutlicht die Tatsache der vorhandenen Infrastruktur. Zahlreiche Anlegestellen ermöglichen den Reisenden, die Inselvielfalt in vollen Zügen zu genießen.
Eine der größten Marina im kanarischen Raum ist der „Marina del Atlantico“ in der Hauptstadt Santa Cruz, im Nordosten der Insel. Inmitten des noblen Stadtteils der Großstadt gelegen, ist er Teil eines beeindruckenden Hafengebiets. Über 400 Anlegestellen bieten nahezu allen Bootsklassen einen Zugang.

Besonders reizvoll für Segelsportler ist auch die Vielfalt des gesamtkanarischen Raumes. So bieten die auf Sichtweite entfernten Nachbarinseln in ihrer Gesamtheit eine unglaubliche Vielfalt für Segelturns. Doch damit nicht genug! Teneriffa ist mehr. Ein „après-segeln“ auf Teneriffa bedeutet auch ein umfassendes touristisches Angebot. Kultur, Strand, Nachtleben, sowie Exkursionen jeder Art machen aus dem Segelturn ein komplettes Urlaubserlebnis.

Badefreunden ist der Begriff „Playa de las Américas“, im Süden der Insel durchaus bekannt. Die Strände sind traumhaft, die Hotelanlagen weitläufig und einladend. Wer auf ein ausgiebiges Nachtleben setzt, kommt hier ebenfalls nicht zu kurz. Die touristische Metropole ist bei Nachschwärmen längst angesagt.

Oder soll es doch lieber ein beschauliches, authentisches Plätzchen sein. Im durchaus touristischen „Puerto de la Cruz“, etwas südlich der Hauptstadt Santa Cruz, ist dieser Spagat zwischen internationalen Tourismus und Authentizität gelungen. Neben Hotelburgen und Geschäftsstraßen findet man hier auch das wahre Leben der Inselbewohner und deren Geschichte. Teneriffa verbindet auf beindruckende Weise Moderne mit Kultur und Tourismus.

Teneriffa bietet Segelsportler während des ganzen Jahres die einmalige Kombination aus einem sehenswerten Landleben und der Möglichkeit seiner Passion, dem Segeln nachgehen zu können. Denn der „ewige Frühling“ auf der Insel macht´s möglich. Und wer mal zwischendurch den Komfort einer Ferienwohnung seiner Jachtkajüte vorzieht, der findet sicher auch das passende.


Jachthäfen auf Teneriffa....

 

Jetzt Unterkunft finden

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/segeln-teneriffa-segeltoerns-r15.html