Ferienhaus Canarias

Kanarische Küche: Papas arrugadas mit Mojo – ein einfaches Rezept

 Was kochen Sie heute?

Wenn Ihnen Alltagsstress und deutsche Kälte das Leben schwer machen, dann versuchen Sie doch einfach, mit einem typisch kanarischen Essen ein wenig Sonne in Ihren Tag zu bringen.

Hier finden Sie ein einfaches Rezept zum Nachkochen.

Kanarische Küche: Papas arrugadas mit Mojo – ein einfaches Rezept

Runzelkartoffeln mir roter oder grüner Sauce aus der kanarischen Küche.

Einkaufsliste:

Kanarisches Rezept "Papas arrugadas" mit mojo verde und Mojo rojo

  • Kartoffeln (möglichst festkochend und nicht zu groß)
  • Meersalz (für 5 Liter Wasser brauchen Sie rund eine halbe Tasse Salz)

Für die Saucen brauchen Sie:

  • Salz
  • Pfeffer (schwarz)
  • Olivenöl
  • Kreuzkümmel
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • Rotweinessig
  • Knoblauch (frisch)
  • 3 kleine rote Paprikaschoten
  • eine kleine grüne Paprikaschote
  • 2 kleine Chilischoten (getrocknet)
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Petersilie (möglichst glatt)
  • 2 bis 3 Tomaten oder Tomatenmark

Zubereitung der roten Sauce (mojo rojo):

  • Die roten Paprikaschoten putzen und in kleine Stücke schneiden
  • Tomaten schälen und entkernen (oder ersatzweise 3 Esslöffel Tomatenmark verwenden)
  • Knoblauchzehen (je nach Geschmack etwa 3 bis 5 Stück) in kleine Stückchen schneiden (nicht pressen)
  • Chilischoten  zerkleinern

Geben Sie die zerkleinerten Zutaten in eine Schüssel.

Fügen Sie hinzu:

2 Esslöffel Paprikapulver (edelsüß)

  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Pfeffer
  • einen halben Teelöffel Kreuzkümmel
  • eine halbe Tasse Rotweinessig
  • eine halbe Tasse Olivenöl

Vermischen Sie alle Zutaten sorgfältig – nehmen Sie Pürierstab oder Mixer und rühren (oder pürieren) Sie solange, bis eine Sauce entsteht.

Probieren, abschmecken, fertig!

Zubereitung der grünen Sauce (mojo verde):

  • Die grüne Paprikaschote putzen und in kleine Stücke schneiden
  • Petersilie und Koriander waschen, Blätter abzupfen
  • Knoblauchzehen (3 bis 5) klein schneiden

Kanarische Spezialität - Mojo verde y rojo wird auf Teneriffa zu den Papas arrugadas, Fisch und Fleisch gegessenGeben Sie alle Zutaten in eine Schüssel.

Fügen Sie hinzu:

  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Pfeffer
  • einen halben Teelöffel Kreuzkümmel
  • eine halbe Tasse Olivenöl
  • einige Spritzer Zitronensaft

Wie auch bei der roten Sauce müssen Sie nun alle Zutaten sorgfältig vermischen und mit einem Pürierstab - oder einem Mixer - solange verrühren (oder pürieren), bis eine dickflüssige Sauce entsteht.

Zu dicke Saucen können Sie mit etwas Wasser verdünnen.

Kartoffeln kochen

Nachdem die Saucen fertig sind, können Sie nun die Kartoffeln zubereiten:

  • Kartoffeln waschen und in einen Topf geben
  • Wasser hinzufügen (so viel, dass die Kartoffel gerade bedeckt sind)
  • Salz hinzufügen (auf 5 Liter Wasser kommt eine halbe Tasse Salz)
  • Topf mit einem Küchentuch abdecken (keinen Deckel nehmen, dass Wasser muss verdampfen können)
  • Kartoffel aufkochen lassen
  • Herd kleiner drehen und die Kartoffeln bei niedriger Hitze etwa 20 bis 25 Minuten „köcheln“ lassen (Achten Sie darauf, dass die Kartoffeln nicht zu weich werden, fest schmecken Sie besser!)

Die Kartoffeln sind gar? Prima!

  • Gießen Sie nun das Wasser ab und stellen Sie die Herdplatte aus.
  • Stellen Sie dann den Topf mit den Kartoffeln (für rund 30 Minuten) auf die warme Herdplatte. Achten Sie darauf, dass die Platte nicht zu heiß ist!

Auf den Kartoffeln bildet sich nun eine weiße Salzkruste. Fertig!

Tipp für „Faule“ – Papas arrugadas aus der Mikrowelle

Runzelkartoffeln aus der Mikrowelle? Aber sicher!

Geht schnell und schmeckt gut! Alles was Sie brauchen sind eine Mikrowellenschale und ein Teller, um die Schale abzudecken.

Suchen Sie sich die kleinsten Kartoffeln aus, die Sie finden können. Waschen Sie die Kartoffel und reiben Sie diese anschließend mit (nicht zu wenig) Salz ein. Die Kartoffeln müssen nass sein.

Legen Sie die Kartoffeln in die Mikrowellenschüssel und decken Sie die Schale dann mit dem Teller ab. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Kartoffeln in der Schale nicht übereinander liegen. Fügen Sie kein Wasser hinzu!

Nehmen Sie nur so viele Kartoffeln, dass sie nebeneinander in Ihre Schüssel passen.

Die abgedeckten Kartoffeln müssen nun für etwa sieben bis acht Minuten (bei 700 Watt) in der Mikrowelle garen. Die Garzeit hängt von der Größe und Sorte der Kartoffeln ab. Sind die Kartoffeln nach der angegebenen Zeit noch nicht weiß und runzelig, so können Sie die Zeit problemlos um einige Minuten verlängern.

Na dann: Guten Appetit!

Lassen Sie sich die Papas arrugadas schmecken!

Jetzt private Unterkunft finden

Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Apartment mit Pool in San Andrés
Apartment mit Pool in San Andrés
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/rezept-papas-arrugadas-r291.html