Ferienhaus Canarias

Ferienhäuser mit Pool in Las Vegas | verträumter Ort im Wandergebiet

Die Lage

Nein, wir sind nicht in Amerika und auch nicht in der großen Stadt der Spieler, der Zocker und des Glückspiels. Wir sind in Las Vegas, einem kleinen, romantischen, ruhigen, verträumten und manchmal auch wie die Kulisse eines Films wirkenden Bergdörfchen im Süden der Insel Teneriffa - im Gemeindegebiet Granadilla de Abona.

Wer das große Treiben, die große Hektik und die große Party in seinem Urlaub sucht, der hat sich mit Las Vegas leider den falschen Urlaubsort ausgesucht.
Wer jedoch nach Ruhe sucht, die Natur genießen, ausspannen, die Seele baumeln lassen, kletter, wandern - einfach eine perfekte Auszeit am eigenem Pool genießen will, der hat in Las Vegas seinen perfekten Urlaubsort gefunden. Das kleine Las Vegas --- perfekt für Wanderer und all Jene, die im Urlaub ein Ferienhaus mit eigenem Pool  bevorzugen und das am besten zu einen günstigen Preis und inmitten des wahren kanarischen Lebens! 

🌴 Egal ob zu zweit oder Ferienhäuser mit Pool für den Familienurlaub - hier können Sie Ihren individuellen Urlaub genießen 🌴

Der Ort

Wie bereits erwähnt, leben hier nicht mehr sehr viele Menschen, meist sind mehr ruhe suchende Urlauber, als Einheimische im Ort zu finden. Ein friedliches und harmonisches Miteinander - man respektiert sich gegenseitig und pflegt einen höflichen Umgang.  

Das "Wahrzeichen" des Ortes ist die Eremita de Nuestra Senora de Esperanza - die kleine Kirche von Las Vegas. Diese Eremita ist wirklich etwas besonderes - nicht besonders groß, nicht besonders prunkvoll, aber besonders originell. Denn bei Bau der Eremita hat das Geld nicht mehr für einen kompletten Glockenturm gereicht. Aber ohne Glocke wollten die Anwohner von Las Vegas auch nicht sein. Und so hängten Sie ihre Glocke kurzerhand in einen Baum.
Las Vegas (Granadilla()... Blick auf den Kirchplatz zur FiestazeitEine Info-Tafel am Kirchplatz informiert die Besucher und Gäste ausführlich. Ebenfalls vom Kirchplatz aus kann man die Ruinen einer ehemaligen Tabak-Trockenhalle erblicken. Auch dazu gibt es eine aussagekräftige Infotafel.

Weitere historischen Zeugen einer einst lebendigen Landwirtschaft-Kultur sind die angelegten Terrassen-Felder, eine Wassermühle, alte Lagerstätten - meist in Höhlen, und einen Ofen, der zum Trocknen der Ernte genutzt wurde.

Die Einwohner des Ortes zieht es seit den 50 Jahren immer mehr in die Gebiete, in den sie Arbeit finden. Daher stehen im Ort einige Häuser leer. Viele von Ihnen wurden bereits geschmackvoll renoviert und stehen - liebevoll eingerichtet - den Feriengästen zur Verfügung.

Die Geschichte

Las Vegas ist abgeleitet von La Vega heiße übersetzt "die Aue" - bezogen auf den Wasserreichtum des Ortes. Eine Schautafel am Ortsrand informiert über die historische Bedeutung dieses kleinen Fleckchen Erde.
Denn Las Vegas ist seit jeher ein besonderer Ort, denn er verfügt über eine ausgezeichnete Wasserversorgung. Aus diesem Grund war dieser Quell üppiger Vegetation auch der Ort, in dem sich die ersten Bewohner der Gegend Abona niedergelassen und ein Dorfleben aufgebaut haben.

Mit seinen vielen Zisternen, Waschplätzen und Kanälen hatten die Menschen in diesem 600 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Ortes einen großen Vorteil gegenüber anderen, meist trockenen Gebieten der Insel.

Es wurden große Anbauflächen angelegt und die Menschen lebten vom Ackerbau. Heute ist von diesen Anbauflächen nicht mehr geblieben. Die Natur hat sich die Gegend zurückerobert und protzt mit ihrer ursprünglichen Fauna und einer gewissen Wildheit, die sich sowohl in der steinigen und felsigen Umgebung, als auch in ausgewaschenen Flussbetten widerspiegelt.

Ebenfalls ein "Überbleibsel" vergangener Zeiten sind die vielen Höhlenwohnungen  der Guanchen - sie sind auf Grund der im Süden Teneriffas herrschenden, geologischen Voraussetzungen typisch für diese Gegend.

Las Vegas... Wanderrouten liegen direkt vor der Tür Was man erleben kann

Las Vegas ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wander-, Kletter- und vor allem auch für Mountainbike-touren.
Zahlreiche Wanderwege - ein perfekt ausgebautes Netz an gut beschriebenen und ausgewiesenen Wanderwegen beginnen in Las Vegas schon vor der Haustür. Die bereits erwähnte Schautafel am Ortsrand gibt auch Auskunft über die Wanderwege der näheren Umgebung.
Die Nähe zum Teide-Nationalpark lässt die Herzen der Mountainbiker höher schlagen und die schroffen Felshänge und die zahlreichen, vor Kakteen strotzenden Barrancos bieten eine unglaubliche Fülle an Routen sowohl für Sport- als auch für Tradklettern.

Entfernungen

In Las Vegas selbst findet man keine Möglichkeiten zum Einkaufen. Das ist aber nicht so schlimm, denn bereits im 3,5 km entfernten Chimiche finden sich die nächsten Einkaufsmöglichkeiten, sowie Bars und Restaurants. Der nächste größere Ort ist Granadilla de Abona in 10 km Entfernung. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt.

Der Kieselstrand ist La Caleta ist ebenfalls 10 km und die feinen Sandstrände von El Medano, die bei Strandliebhabern, Surfernund Kiter so beliebt finden sich in 20 km Entfernung.

Blick auf die Infotafel von Las Vegas (Granadilla de Abona)Beste Fischgerichte gibt es unter anderem in dem 15 Autominuten entferntem Fischerdörfchen Tajao, Spaß, Action und Party finden sich im 20 km entfernten Las Americas.

 Den Nationalpark Teide erreicht mit nach 30 km Autofahrt und Golfer müssen nur 18 km bis zum nächsten Golfplatz zurück legen.

Im Ort ist, wie in jedem noch so kleinen Dorf, wird auch in Las Vegas einmal im Jahr eine große Fiesta gefeiert. Am 26.07. eines jeden Jahres gibt es die Fiesta zu Ehren der Heiligen Santa Ana. Da ist nicht nur das ganze Dorf auf den Beinen, sondern auch Gäste und Besucherlassen sich diesen Tag nicht entgehen.

Fazit

Klein, aber unheimlich ruhig und umgeben von jeder Menge Natur, das ist Las Vegas. Hektik und Stress haben in diesem Örtchen keinen Platz - hier gibt es nur eins, Erholung pur und die Seele baumeln lassen.

Aktivitäten in der Umgebung von Las Vegas:

  • Wandern direkt vor Ort
  • Klettern und Canyoning vor Ort und in den Nachbarorten El Rio und in Arico

Strände:

  • die nächstgelegen Strände sind an der Südküste: Playa El Medano, Playa Tejita, Strand in Abades, Strand in El Poris

Sehenswürdigkeiten:

  • Eremita de Nuestra Senora de Esperanza - die Kirchenglocke wurde in den Baum gehängt, weil das Geld nicht für den Turmbau reichte

Fiestas, Romerias und Veranstaltungen:

  • Danza de las Varas - ein  lebhaftes und farbenfrohes Ereignis - jährlich ab dem 12. Oktober

Strände in der näheren Umgebung

Entfernungen

Las Vegas / Haus mit Pool
Las Vegas / Haus mit Pool
Finca mit Privatpool & Meerblick
Finca mit Privatpool & Meerblick
Tolles Ferienhaus mit Privatpool
Tolles Ferienhaus mit Privatpool
Finca Haus 3 Las Vegas Granadilla
Finca Haus 3 Las Vegas Granadilla

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/las-vegas-s469.html