Ferienhaus Canarias

Klettern und Fun in Teneriffas Klettergärten

Klettern auf TeneriffaDas grösste unbekannte Kletterparadies von Europa befindet sich auf Teneriffa. Inzwischen erzählen immer mehr Kletterer das Teneriffa ein erstklassiger für Felsklettern und Bouldern ist. Die zerklüftete, vulkanische Felsenlandschaft bietet gute Sicherungsmöglichkeiten. Die Felsen im Teide-Nationalpark bilden dabei Teil einer einzigartigen Naturkulisse, die jeden Aufstieg zum Erlebnis macht.

Jetzt Unterkunft finden

♥ Klettern auf Teneriffa ♥

Einige dieser Felstürme im Nationalpark Teide bieten auch Mehrseillängenrouten, dann aber mit eher alpinen Charakter. Ob Free Solo oder mit Gurt und Seil, die bizarren Lavafelsen und Klettergärten bieten Fun pur für jeden Bergsteiger und Kletterer.
Bei einer Vielzahl an zur Verfügung stehenden Klettertouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, sowie mit einem zum Klettern fast schon wie geschaffenen Klima, wird für Kletterbegeisterte und Bergsteiger kein Wunsch offen bleiben.

Besonders macht diese Gebiete das Gestein der Vulkaninsel in Verbindung mit dem Meer, welches neben dem fantastischen Klima für einen ebenso fantastischen Anblick sorgt.
Ob kurze Touren oder welche, die aufgrund ihrer Dauer ein nächtliches Zelten mit einschließen, jede Tour wird dem Teilnehmer lange Zeit in Erinnerung und vielleicht eines der Erlebnisse bleiben, die nicht mehr vergessen werden.
Insbesondere ab dem Schwierigkeitsgrad V stehen außerordentlich viele Alternativen zu Verfügung.
Dem bleibt hinzuzufügen, dass Anfänger jedoch gut beraten sind, wenn sie vor ihrer ersten Tour einen Anfängerkurs belegen.

Arico auf Teneriffa

Bekannte Klettergebiete...

Eines der bekanntesten Klettergebiete ist zum Beispiel das im Südwesten gelegene Guia de Isora, das den weiter oben angesprochenen Blick auf das Meer bis hin zu den Nachbarinseln bietet, dem man sich nicht mehr entziehen möchte. Abenteuerlich ist diese Tour nicht zuletzt durch eine Schlucht mit Überhängen und durch die mehrere Hundert Meter messende Wand.

Nicht weniger abenteuerlich ist das sich im Zentrum befindende Kletter Gebiet Cañadas.
Wer hier klettern möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass es sich um besonders kantiges Gestein handelt, was besondere Vorsicht abverlangt.

Unerfahrene Kletterer sollten sich eher langsam heran tasten. Zum Beispiel an die Klettertouren Roques de García (La Catedral) mit einem Angebot von etwa 20 Touren von leicht bis mittelschwer auch ganz in der Nähe des Teide.
Weitaus mehr, nämlich mehr als 100 Touren bietet das Gebiet Arico / El Rio das sich südlich befindet.

Klettern - Ein einzigartiges Erlebnis auf Teneriffa

Also, es lohnt sich durchaus, neben Sonnencreme, Badesachen und Wanderstiefeln auch sein Kletterzeug mitzunehmen. Selbst bereits sich im Besitz langjähriger Erfahrungen befindende Kletterer beschreiben das Klettern auf Teneriffa als ein einzigartiges Erlebnis.

Kletterurlaub auf Teneriffa das ist...

  • 365 Tage im Jahr bei angenehmen Temperaturen (siehe Klima auf Teneriffa). Teneriffa ist ein Ganz-Jahres Klettergebiet.
  • Die interessantesten Klettergebiete sind im Süden: Granadilla de Abona, Arico und im Teide National Park welcher mit 40 verschiedenen Routen zu den beliebtesten Kletterzielen Teneriffas zählt.
  • Sportklettern: mehr als 700 Routen mit Schwierigkeitsgrad 4 bis 8c, mit Schwerpunkt bei 5 und 6c.
  • Die Felsqualität ist in der Regel sehr gut, dennoch kann der Basalt manchmal etwas blockig verwittern und hohl klingen. Die meisten Routen sind mit soliden Bohrhaken gesichert, nur ganz selten trifft man einen rostigen Bolt. Einige Kletterfelsen müssen aber auch selbst abgesichert werden.
  • Kletterladen: Tenerife Outdoor im Zentrum von Granadilla neben der alten Kirche mit Verleih von: crash pads, Seile, Kletterschuhe. Begleitung von Klettergruppen mit ausgebildete Kletterlehrer/innen und Guides.
  • Kletterführer Topos: im Geschäft `Tenerife Outdoor´ in Granadilla gibt es sehr gute Kletterführer: „escaladas in Arico“ 13 Gebiete und mehr als 500 Routen auf Spanisch und Englisch.
  • Beliebte Kletterfelsen - Wände:
    der riesige Fels La Catedral welcher zu den gigantischen Gesteinsformationen Roques de García im Teide-Nationalpark gehört.

    Der Roque de la Grieta. Die Felswand El Psiquiátrico im Cañada del Capricho Gebiet und der Torreón Figueroa im Gebiet der Las Cañadas.

    Die Schlucht von Arico mit etwa 220 Routen ist der bekannteste Spot Teneriffas.

    Viva Las Vegas mit langgezogene Kletterwand oberhalb der Ortschaft Las Vegas.

    Taganana Anaga Gebirge

    Die Schlucht El Rio ein interessanteste Klettergebiet mit anfangs sehr offenem Tal welches sich nach oben zu einer schmalen Schlucht verengt. Kletterfelsen sind in der ganzen Länge vorhanden. Die Routen wechseln zwischen Schwierigkeitsgrad 5 bis zur anstrengender 8c. Die absolut steilen Routen sind im hinteren Teil der Schlucht. Anfänger sollten die Kletterschlucht von El Rio erst mal meiden.

    Die Felsen Las Ánimas und der Roque de Enmedio im Anagagebirge oberhalb des malerischen Dorfes Taganana.

    Das Gebiet La Vía Omega am Roque de las Ánimas, das sich durch 250 Meter lange, gut präparierte Routen auszeichnet. Die Directa Rusa am Roque de Enmedio gilt als die anspruchsvollste Route hier.

  • Unterkunft:
    in der Nähe der Klettergebiete gibt es natürlich auch private Ferienwohnungen, Häuser und Fincas. Die sind in der Regel günstiger als ein Hotel, vor allem für Gruppen. Je nach Größe sind die Ferienwohnungen & Ferienhäuser für Einzereisende, Paare oder Gruppen geeignet. Auf einigen Fincas befinden sich oft mehrer Ferienwohnungen und sind daher für Gruppen zu empfehlen.
  • Tipp:
    Für El Rio Kletterfans empfehlen wir ein schönes und dabei preiswertes Ferienhaus nahe Kletterschlucht von El Rio. Das Haus hat 3 Schlafzimmer und 4 Terrassen, ideal also für eine kleine Klettergruppe.

Verbringen Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa und entdecken Sie die faszinierenden Klettergebiete auf der Kanareninsel!

Jetzt Unterkunft finden

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/klettern-klettergaerten-auf-teneriffa-r11.html