Ferienhaus Canarias

Goldmohnwiesen von Arafo im Süden Teneriffas

TeneriffaTeneriffa kann man "nur mit Wehmut und schweren Herzens" verlassen! Wo träfen diese Worte Alexander von Humboldts mehr zu als bei einer Frühlingswanderung entlang der berühmten Goldmohnwiesen der Insel. Dieses Erlebnis eines farbigen Blütenfeuerwerks ist einem besonderen Naturspektakel auf Teneriffa zu verdanken. Es kann Naturfreunden nachdrücklich empfohlen werden. Vor allem die blühenden Goldmohnwiesen verdeutlichen in bester Weise die Kraft der Natur und werden sicher auch Sie in Erstaunen versetzen.

 

Jetzt Unterkunft finden

 

Ausflugsziel Goldmohnwiesen Arafo

Die Goldmohnwiesen am Südhang des Cumbre Dorsal bei Arafo zieht jedes Jahr in den Frühlingsmonaten April und Mai unzählige Besucher an. Aber auch auf den anderen Kanareninseln und teilweise auf den Balearen gibt es mit Goldmohnblüten bedeckte Wiesen. Die - wie der Name es bereits sagt - goldgelb blühende Pflanze bedeckt gewaltige Flächen in der Gemeinde Arafo, bis hinein in wild zerklüftete Bergareale. Soweit das Auge sehen kann, sind die Hänge dann in einen satten, leuchtend warmen Gelbton getaucht. Dieses Gelb kontrastiert eindrucksvoll mit den dunklen, rötlichen und braunen Tönen des Vulkangesteins der Insel im tiefblauen Ozean. Diesem Zauber der Natur kann sich kein Maler verschliessen.

 

Goldmohnwiesen Arafo im Süden Teneriffa

Bedeutung

Die Millionen Blüten der Goldmohnwiesen auf Teneriffa machen die Insel im Ozean zu einem riesigen Blütenmeer. Zu diesem Zeitpunkt werden auch die Gärten besonders herausgeputzt. Sie setzen einen zusätzlichen Akzent zu den Goldmohnfeldern.
Vergleichbares zur Vielzahl wundervoll entfalteter Goldmohnblüten wird an anderen Standorten auf der Erde wohl eher selten zu finden sein. Der Goldmohn auf Teneriffa gedeiht üppig obwohl bislang auf jegliche Pflege- oder Zuchtmassnahmen verzichtet wurde. Ranger achten lediglich darauf, dass die Pflanzen nicht ausgerissen oder die blühenden Wiesen mutwillig zerstört werden.  Vielleicht ist es gerade diese Unberührtheit, welche das Geheimnis der Blühfreudigkeit erklärt.

 

Goldmohnblühte Arico Teneriffa Süden

Wachstumsbedingungen auf Teneriffa

Da Goldmohn Höhenlagen gut verträgt, bietet ihm Teneriffa auf den Hochflächen zwischen eintausend und zweitausend Metern beste Wachstumsbedingungen. Hinzu kommt, das diese feuchte- und wärmeliebende Pflanze gerade inmitten der vom Ozean geprägten Luft bestens gedeiht. So ist der Goldmohn auf Teneriffa weit verbreitet. Fast jede Pflanze gelangt zur Blüte. Dies weiss man dann besonders zu würdigen, wenn die Bemühungen um blühenden Goldmohn im eigenen Garten über Jahre hinweg erfolglos blieben. So wird die Ansicht des in leuchtendes Gelbgold getauchten Teneriffa für den Reisenden zum Mythos.

 

Erleben Sie mit Ihren eigenen Augen den Zauber der Natur - die Goldmohnblüte auf Teneriffa!

 

Jetzt Unterkunft finden

Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Apartment mit Pool in San Andrés
Apartment mit Pool in San Andrés
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/goldmohnwiesen-teneriffa-r96.html