Ferienhaus Canarias

Der März auf Teneriffa – Fiestas im Frühjahr

Februar - März: Karneval auf Teneriffa

Auch wenn der Karneval auf der Kanareninsel fast immer im Februar beginnt, so ziehen sich die Festlichkeiten oft bis in den März.

Lesen dazu in unserem Reiseführer den Text über die Feste im Februar.

Die genauen Daten der Karnevalsfestlichkeiten können Sie unserem Karnevalskalender entnehmen.

Nun aber zu den Veranstaltungen und den Festen, die auf Teneriffa alljährlich im Monat März stattfinden:

Auf der Spur des Gipfels - Al Paso de la Cumbre

Jedes Jahr - gegen Ende März - wird in Santiago del Teide (einer Stadt im Westen der Insel) das Schauspiel Al Paso de la Cumbre aufgeführt. Die traditionelle Aufführung soll an die Zeit des Tauschhandels erinnern. Sie fragen sich, warum das Stück den Namen "Auf der Spur des Gipfels" trägt? Die Antwort ist einfach: In längst vergangenen Zeiten waren es vor allem die Gipfel der Insel, auf denen Teneriffas Einwohner zusammenkamen, um ihre Waren auszutauschen.

Die Inszenierung von Santiago del Teide ist sehenswert. Inselbewohner und Schauspieler führen das Stück in den - für die Zeit des Tauschhandels - traditionellen Trachten auf. Das Schauspiel bringt Ihnen nicht nur den Trueque (den Tauschhandel) näher, Sie können dabei auch erfahren, welche Geräte von den Einheimischen - vor rund 50 Jahren - zur Arbeit im Haus und auf dem Acker genutzt wurden.

Ein Stück Inselgeschichte! Es lohnt sich die Aufführung zu besuchen.

Semana Santa - die Osterwoche

Sie wissen es längst, für das Osterfest gibt es kein festes Datum. Auf welchen Tag der Ostersonntag fällt, das hängt allein vom Frühlingsvollmond ab. Nicht immer - aber doch zumeist - beginnt die Osterwoche in den letzten Märztagen. Die Feierlichkeiten ziehen sich dann aber oft bis in den April hinein.

Gut zu wissen:

Seit dem Jahre 1091 beginnt die Karwoche am Aschermittwoch - eine 40tägige Fastenzeit folgt. Die Fastenzeit soll an das Leid der Bewohner Israels erinnern, die zu jener (fast vergessenen) Zeit, 40 Tage durch die Wüste laufen mussten. Die Woche vor dem Ostersonntag, beginnt mit dem Palmsonntag. Anders als in Deutschland, ist der  Gründonnerstag auf Teneriffa ein fester Feiertag. Wie überall auf dieser Welt, wird auch auf Teneriffa am Ostersonntag die Auferstehung Jesus von den Toten gefeiert.

Übrigens: Den Ostermontag, so wie Sie ihn aus Deutschland kennen, gibt auf Teneriffa nicht. Hier nimmt, am Tag nach dem Ostersonntag, wieder alles seinen gewohnten Lauf. Der Montag, der auf das Osterfest folgt,  ist auf Teneriffa kein Feiertag.

Ostern auf Teneriffa

Ostern auf Teneriffa ist ein großes Ereignis. Besonders die Osterfeuer werden Sie sicher begeistern, denn die werden (alljährlich) an den Stränden der Insel entzündet. Es wird gefeiert, bis auch der letzte Funke erloschen ist.

Vielleicht besuchen Sie einen der Ostergottesdienste, die inselweit stattfinden. Sie werden überrascht sein - auf Teneriffa ist das sehr viel feierlicher, als sie vielleicht denken.

Während der Feierlichkeiten in der Osterwoche werden Sie merken, wie viel Wert die Tinerfeños auf religiöse Traditionen legen. Die alljährlichen Veranstaltungen zum Gedenken an den Leidensweg Christi werden - ebenso wie die zahlreichen Prozessionen - von fast allen Einheimischen besucht.

Wir hoffen, dass Ihnen Teneriffa im Frühjahr gefällt - und wünschen Ihnen schöne Feiertage!

Schöne Fincas & Ferienhäuser für Ihren Familienurlaub auf Teneriffa

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/feste-im-maerz-r286.html