Ferienhaus Canarias

April und Mai auf Teneriffa – Fiestas im Frühjahr

Fiestas im April und Mai auf Teneriffa... Blick auf die Menschen in traditioneller TrachtApril und Mai auf Teneriffa

Gerne hätten wir auch dem Monat April seine eigene Seite gegönnt - doch nach der anstrengenden Karnevalszeit (und der festlichen Osterwoche) ist auf Teneriffa erst einmal Ruhe eingekehrt. Zumindest für einige Wochen!

Aber schon Ende April geht es weiter mit einem großen Wallfahrtsfest:

Romería de San Marco in Tegueste

Alljährlich, am letzten Sonntag des Monats April, treffen in Tegueste Tausende von Pilgern ein. Die Einwohner der Gemeinde im Nordosten der Insel, kleiden sich - eigens für die Romería – in ihren ortstypischen Trachten. Sie alle nehmen an der Wallfahrt teil, selbst die Viehherden der Region begleiten die Pilger auf ihrem Weg. Für gute Stimmung sorgen Folkloregruppen.

Die Veranstaltungen im Mai:

Carboneras tradicionales

Bei dieser Veranstaltung in Vilaflor, dreht sich alles um die traditionellen Kohlemeiler, die - vor vielen Jahrzehnten - zur Kohlegewinnung auf Teneriffa dienten. Sie erfahren, wie die Kohlenmeiler hergestellt wurden und woraus sie bestehen. Die Veranstaltung findet jedes Jahr im Monat Mai statt.

Día de la Cruz in – der Tag des Kreuzes

Kreuze, Blumen und Früchte schmücken am 3. Mai viele Städte und Ortschaften der Insel Teneriffa. Am Día de la Cruz gestaltet jede Gemeinde ihre eigenen Kreuze. Feierlich und schön anzusehen!

  • Besonders viel los ist an diesem Tag in der Inselhauptstadt, denn Santa Cruz de Tenerife feiert am 3. Mai den Jahrestag der Stadtgründung. Im Rahmen der Feierlichkeiten finden viele Veranstaltungen statt.
  • In Los Realejos, im Norden der Insel, ist es nach Anbruch der Dunkelheit am schönsten, denn dort endet der Tag des Kreuzes mit einem spektakulären Feuerwerk, das als eines der besten und bedeutendsten in ganz Europa gilt. Der Ablauf: Die beiden in der Altstadt gelegenen Straßen Calle del Medio und Calle del Sol rivalisieren darum, welche von ihnen wohl das beste Feuerwerk veranstalten kann. Das bunte und krachende Spektakel dauert rund drei Stunden an. Ein lauter und absolut sehenswerter Wettstreit!

Romería de San Isidro Labrador in Los Realejos

Ebenfalls in  Los Realejos wird – bereits seit dem 12. Jahrhundert - eine große Romería zu Ehren von San Isidro Labrador, dem Schutzpatrons der Landarbeiter, veranstaltet. Der Schutzpatron San Isidro Labrador soll Wunder vollbracht haben – so jedenfalls besagt es die Legende. Papst Gregor XV erklärte ihn daher im Jahre 1622 für heilig. Dank dieser Heiligsprechung findet seither (in jedem Jahr) die Romería de San Isidro Labrador statt. Ein besonderes Fest!

Auch wenn es im April auf der Insel etwas ruhiger zugeht, im Mai wird dafür wieder richtig gefeiert! Wir empfehlen Ihnen das Feuerwerk in Los Realejos zu besuchen – es lohnt sich!

Viel Spaß!

Unterkünfte an der Nordküste Teneriffas

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/feste-april-und-mai-r288.html