Ferienhaus Canarias

Urlaub auf Teneriffa wird immer beliebter!

Teneriffa -  Roques de EnmedioRund 5 Millionen Urlauber verbringen jedes Jahr ihren Urlaub auf der sonnigen Kanareninsel. Bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 23 Grad Celsius lädt Teneriffa zum Baden, Sonnen und Entspannen ein. Darüber hinaus zieht die atemberaubend vielfältige Flora und Fauna zahlreiche Naturliebhaber in ihren Bann. Auf Teneriffa gibt es für Jung und Alt jede Menge zu entdecken.

Erfahren Sie mehr zum Thema Familienurlaub!

 

Die Insel der Schätze...

Nicht umsonst wird Teneriffa auch die "Insel der Schätze" genannt. Doch was ist es genau, was so viele Touristen in den Flieger oder auf die Fähre lockt?

 

Jetzt Unterkunft finden

 

Die Lage

Teneriffa ist eine Vulkaninsel der Kanaren. Die Inselgruppe gehört zu Spanien und befindet sich im östlichen Zentralatlantik. Die marokkanische Küste Afrikas ist ungefähr 250 Kilometer entfernt. Mit einer Länge von ca. 80 Kilometern und einer Breite von ca. 50 Kilometern hat Teneriffa eine Fläche von 2034,38 Quadratkilometern. Damit ist sie die größte der kanarischen Inseln. Die Vulkaninsel hat über 900.000 Einwohner. Die Hauptstadt der Insel ist Santa Cruz de Tenerife. Die Lage zwischen Afrika und Spanien ist eine reizvolle Mischung, die viele Touristen anzieht. Hinzu kommt die geringe Entfernung zu Deutschland und anderen europäischen Ländern, die man in nur wenigen Flugstunden zurücklegen kann.

 

Pico de Teide in Teneriffa  3718m hoch   (Teyde)

Das Klima

Einer der Hauptgründe für den Touristenboom ist das milde Atlantikklima. Bei einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 23 Grad Celsius können Sie hier den Winter zum Frühling machen. Wenn in Deutschland die kalte Jahreszeit beginnt, kann man sich in Teneriffa immer noch die Sonnenstrahlen auf die Haut scheinen lassen und im Meer baden. Die ganzjährig milden Temperaturen basieren auf Nordost-Passatwinden, die südlich der Rossbreiten entstehen. Es handelt sich um tropische Fallwinde, die auch für das Azorenhoch verantwortlich sind. Dadurch ist es das ganze Jahr über angenehm warm und in den heißesten Phasen steigen die Temperaturen sogar über 35 Grad Celsius.

 

Die Gastfreundschaft der Einheimischen

Auf Teneriffa trifft der Urlauber noch Inselbewohner, die einen mit echter Freude und ungespielter Freundlichkeit begrüßen. Die Bewohner Teneriffas sind herzlich und gastfreundlich. Sie sind stolz auf ihre Kanareninsel und teilen diese gerne mit anderen Menschen, welche die wahre Schönheit der Natur zu schätzen wissen. Die Mitarbeiter der Hotels und die Besitzer anderer Ferienunterkünfte heißen jeden Gast willkommen und sind stets hilfsbereit. Restaurantinhaber, Köche und Kellner präsentieren auf höchstem Niveau die kanarische Küche und die edlen Weine der Insel. Ob in den Städten oder in ländlicheren Gegenden: Auf Teneriffa fühlt man sich willkommen und rundum wohl. Erfahren Sie mehr zu diesem Thema in unserem Reiseführer Urlaub auf Teneriffa.

 

Tauchen auf Teneriffa  ♥ Schildkröte ♥

Das Freizeitangebot

Die Kanareninsel wartet mit umfangreichen Freizeitmöglichkeiten auf. Ob auf dem Land, zu Wasser oder in der Luft: Für jeden ist etwas dabei. Die bizarren Vulkanlandschaften und die grünen Lorbeerwälder laden zu interessanten sowie lehrreichen Wanderungen ein. Ein gut ausgebautes Netz bietet Wanderwege für jeden Schwierigkeitsgrad und Geschmack.

Der botanische Garten in Icod de los Vinos empfängt neugierige Besucher mit seinem gigantischen Höhepunkt: dem sagenumwobenen Drachenbaum.

Wer Teneriffa lieber in und auf dem Wasser kennenlernen möchte, ist an der Küste richtig. Die meisten Urlaubsorte offerieren ein vielfältiges Wassersportangebot, das von Schwimmen und Schnorcheln bis hin zu mehrstündigen Bootsfahrten reicht. Auch wenn Teneriffa allgemein hin nicht als Party-Insel gilt, kommt das Feiern auf der Insel nicht zu kurz.

Eines der Highlights ist der Karneval von Santa Cruz de Tenerife. Bei der traditionellen Karnevalveranstaltung können Sie bunte Straßenumzüge durch die Hauptstadt sowie die Wahl der Karnevalskönigin erleben.

Möchten Sie Urlaub am Meer? Dann klicken Sie hier!

 

Die Wirtschaftskrise scheint überwunden: Der Tourismus boomt

In der Wintersaison 2014 verzeichnen die Kanaren ungefähr 12 Prozent mehr Urlauber als im Jahr davor. Diese erfreuliche Nachricht konnte Paulino Rivero, der Präsident der kanarischen Inseln, verkünden. Im ersten Halbjahr 2014 zählte man etwa 7,5 Millionen Touristen. Bemerkenswert ist der anhaltende Trend zum Luxus-Tourismus. Die Regierung der Kanaren hat sich zum Ziel gesetzt, einen Wandel vom Ort für Billig-Reisen zur idealen Destination für den Luxusurlaub zu vollziehen. Dieser Plan scheint sich durchzusetzen. Viele Fünf-Sterne-Hotels konnten im vierten Jahr in Folge eine steigende Nachfrage melden. Die allgemein kontinuierlich ansteigenden Urlauberzahlen lassen zudem hoffen, dass der Wirtschaftskrise nun ein Ende gesetzt werden kann.

Tragen auch Sie ein Stück dazu bei und verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub auf Teneriffa.

 

Jetzt Unterkunft finden

zurück zur Blogübersicht

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/blog/urlaub-auf-teneriffa.html