Ferienhaus Canarias

Das San Telmo Fest in Puerto de la Cruz

In der Nordmetropole Teneriffas, Puerto de la Cruz, wird zu Ehren des San Telmo ein großes Fest gefeiert. Dieses Fest ist ein sehr beliebtes Ereignis, das mit sommerlichen Vergnügen in der gleichnamigen Badebucht zelebriert wird. Hier verschmelzen weltliches mit religiösen miteinander. Puerto de la Cruz liegt im Norden Teneriffas und genauer gesagt an einer wunderschönen Promenade von San Telmo, dort steht die kleine weiße Kapelle San Telmo. Diese sollten sie unbedingt auf ihrem Teneriffa Urlaub in Puerto de la Cruz besichtigen. Die kleine Ortschaft hat auch sehr hübsche Ferienhäuser.

Bau der Kapelle San Telmo im 16. Jahrhundert

Anfang des 16. Jahrhunderts wurde die Kapelle San Telmo von Seeleuten zu Ehren ihrer Schutzheilligen erbaut. Im 17. Jahrhundert wurde die Kapelle erweitert und wurde ein Teil des Dominikanerklosters. 1778 wurde die Kapelle San Telmo Opfer eines Brandfalles. Knapp zwei Jahre später begann man erneut mit dem Bau der heutigen Kapelle San Telmo. Die Kapelle verbreitet mit ihren Barocken und Mudejar - Stil - Elementen einen sehr liebenswerten und bezaubernden Charme über die Promenade des Fischerortes. Seither finden hier auch die Messen der deutschsprachigen katholischen Gemeinden statt.

Die heilige Kapelle des Fischerortes

Seit 2000 steht die Kapelle San Telmo unter Denkmalschutz. Die Kapelle San Telmo, die auch nach dem kleinen Fischerort genannt ist, ist für die Fischer heilig und gilt als Schutzpatron der Fischer. Die Verehrung der San Telmo Kapelle geht auf den spanischen Priester Pedro González Telmo zurück, dieser war Priester und später Mönch. Er wurde im 12. Jahrhundert in Santiago de Compostela geboren. Der Priester wurde 1714 vom Papst Benedikt XIV im Heiligenkult anerkannt, wobei er vom Vatikan nie offiziell heilig gesprochen wurde. Deshalb glauben die Fischer von Puerto de la Cruz, durch ihn beschützt und gesegnet zu sein mit reichen Fanggründen geführt zu werden. Aufgrund dessen ehren sie ihm ein ganz besonderes Fest.

Das Fest San Telmo

Diese Feiertage beginnen am Freitag den 24. Juni um 21 Uhr mit rhythmischer Musik und Tänzen. Am Samstag den 25. Juni, freuen sich vor allem aber die Kinder, weil sie großes Vergnügen bei Schwimm-und Angelwettbewerben haben. Gegen Abend um 21 Uhr wird kanarische Folklore vorgeführt und es findet eine sehr amüsante Tanz runde statt. Auch den ganzen Sonntag über geht es weiter mit den zahlreichen Aktivitäten an der kleinen Bucht. Der Höhepunkt der Feiertage findet dann am Abend gegen 20 Uhr statt: die Prozession mit einer 1,45 Meter großen Figur des Heiligen San Telmo und der Abend wird weiterhin mit einem amüsanten Folkloreabend vollbracht.

zurück zur Blogübersicht

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/blog/teneriffa-san-telmo-fest.html