Ferienhaus Canarias

Teneriffa - FKK-Strände ✓ hüllenlos genießen ♥

Nacktbaden -  ist bei den Deutschen besonders beliebt. Streifenfreie Bräune und nacktes Badevergnügen können Urlauber auf der Kanareninsel Teneriffa ausleben. Besonders der Süden ist unter FKK-Freunden beliebt. Generell kann man in den vielen einsamen Buchten auch Nacktbaden.

 

FKK-Strände auf Teneriffa

Es gibt jedoch auch einige Strände, die direkt als FKK-Strände ausgewiesen sind. Hier können Sie jederzeit Sonne, Strand und Meer hüllenlos genießen.

FKK Strand - Playa de los Patos

Die kleine Bucht Playa de los Patos am Strand Playa Bollullo, im Norden Teneriffas gelegen, wird inoffiziell von FKK´lern besucht. Hier befindet man sich unter Gleichgesinnten. Etwas versteckt liegt der Strand Playa de los Patos bei Puerto de la Cruz, in der Nähe des Strandes Playa de la Bollulo. Ein unebener Weg führt zu diesem FKK-Strand. Aufgrund dieses Zugangs ist der Strand eher ungeeignet für Kinder. Starke Brandungen und Strömungen beeinflussen das Badevergnügen. Selbst gute Schwimmer können hier Probleme beim Baden kriegen. Bei Flut finden Sonnenhungrige leider keinen Sandstrand mehr vor. Hauptsächlich liegt man hier auf Kieseln und Steinen.

Suchen Sie eine individuelle Unterkunft in der Nähe des Playa de los Patos? Dann bietet sich eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in El Rincón an. Der kleine Ort ist ca. 4 km von Puerto de la Cruz entfernt. Hier gibt es noch keinen Massentourismus und Sie können Ihre Urlaubstage privat in einer wunderschönen Umgebung genießen. 

 

FKK Strand Playa la Tejita

FKK Strand - Playa la Tejita

Der Playa la Tejita befindet sich mitten im Naturschutzgebiet des Montaña Roja. An diesem längsten Naturstrand Teneriffas ist ein kleiner Teil als FKK-Strand ausgewiesen, der zu Fuß über einen kleinen Weg zu erreichen ist. Westlich vom Surfer-Paradies El Médano läd dieser Strand zum Nacktbaden im herrlichen Ambiente ein. Der helle Sandstrand fällt flach ins Meer ab – die idealen Voraussetzungen zum Baden. Am Strand können Sonnenschirme- und liegen gemietet werden. Vor dem Strand finden Besucher Parkplätze. Duschen und Toiletten gibt es am Playa la Tejita leider nicht.

Dieser Strand wird hauptsächlich von Einheimischen genutzt. Er ist nicht überlaufen, wie z. B. die Strände bei Los Cristianos oder Las Americas. Hier können sich Urlauber noch entspannen und die Sonne Teneriffas genießen. In dem Küstenort El Médano finden Sie passende Unterkünfte für jeden Geschmack. Mit Meerblick, direkt am Strand gelegen oder mit Pool - Bereich... ein abwechslungsreicher Urlaub erwartet Sie!

FKK Strände - bei Montaña Pelada

Östlich vom El Dorado für Surfer El Médano befindet sich der Berg Montaña Pelada. Unterhalb liegt der gleichnamige Strand mit kleinen Buchten. Hier ist Nack - Baden erwünscht. Der schwarze Sandstrand bietet die besten Voraussetzungen für Freunde der Freikörper Kultur. Besonders für Familien mit Kindern eignet sich dieser Strandabschnitt, da es flach in das Meer hinein geht. Möchten Sie FKK-Kultur mit einem ökologischen Urlaub verbinden? Dann eignen sich besonders die Öko-Häuser in der Nähe des Montaña Pelada. Sie sind modern eingerichtet und bieten aufgrund der autarken Funktionsweise eine Möglichkeit zum sanften Tourismus.

FKK Strand - Playa las Gaviotas

Ein weiterer schöner, offizieller FKK-Strandabschnitt ist der Playa las Gaviotas. Am Fuße des Anagagebirges gelegen befindet er sich östlich des Strandes von Las Teresitas, nahe der Hauptstadt Santa Cruz. Mit oftmals starker Brandung lockt der schwarze Naturstrand Playa Las Gaviotas hier die Nacktbader an. Hier können Sie sogar kleine Snacks und kühle Getränke am Kiosk kaufen. Aufgrund der hohen Felsen, die den Strand umgeben, kann es bereits am Nachmittag schattig sein. Meist gehen hier Einheimische der Freikörperkultur nach.

 

FKK Strand Playa la Caleta

FKK Strand - Playa la Caleta

Der an der Westküste gelegene Naturstrand Playa la Caleta ist besonders schön und gilt als Geheimtipp. Dies ist auch der Grund, dass sich gemischte Besucher treffen. Er befindet sich zwischen den Orten Los Silos und Garachico. Die Bucht wird auf natürliche Weise vor dem unruhigen Atlantik und dessen Wellen geschützt, so dass Besucher hier ungestört schwimmen können. Der Strand Playa la Caleta ist somit auch ideal für Familien mit Kindern geeignet. Duschen sind vorhanden. Auch eine kleine Strandpromenade läd zum Schlendern ein. In den kleinen Restaurants und Bars können Urlauber die kanarische Küche kosten und sich nach einem schönen Strandtag entspannen.

 

Wer schon?   Wer nicht?

Wer unter Gleichgesinnten für Freikörperkultur seinen Urlaub auf Teneriffa genießen möchte, dem bietet die Insel verschiedene Möglichkeiten.

Wer nicht nur an Nackt-Baden interessiert ist, sondern auch außergewöhnliche Aktfotos von sich machen lassen möchte, der begibt sich am besten auf die westliche Seite des größten Berg Spaniens, dem Teide. Die ungewöhnlichen Landschaftsformationen dienen als fantastisches Hintergrundmotiv.

 

Teneriffa - die Insel mit vielen Gesichtern - ist der ideale Platz, um die "Freikörperkultur" auszuleben.

 

Jetzt Unterkunft - speziell für FKK finden

zurück zur Blogübersicht

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/blog/teneriffa-fkk-straende.html