Ferienhaus Canarias

Ostern auf Teneriffa - "Semana Santa-Passions-Festspiel" u. mehr...

Passion Ostern in TeneriffaEine Begegnung der besonderen Art...
Wie und wo möchten Sie ihre freien Ostertage verbringen?

Ganz klar: Auf Teneriffa!
Angenehmes Wetter mit Sonne und milden Temperaturen bildet einen willkommenen Kontrast zum oft regnerischen April-Wetter in Deutschland.
Nicht nur angenehmes Wetter, auch kulturelle Erlebnisse bereichern Ihren Besuch auf der Insel.

Urlauber können hier eine besondere Art des Osterfestes Semana Santa erleben. Das christliche Fest ehrt den Leidensweg Jesus Christus. Gründonnerstag gedenkt dem letzten Abendmahl, das Jesus Christus mit seinen Jüngern verbracht hat. In den Kirchen in Candelaria und Puerto de la Cruz werden Messen abgehalten, an denen sowohl Einheimische als auch Gäste teilnehmen können
. Informationen können Besucher in deutschsprachigen Zeitungen erhalten.
Die Festlichkeiten der Karwoche, speziell am Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag, haben auf Teneriffa eine weit zurückliegende Tradition. Die alljährliche Gedächtnisfeier zur Auferstehung Jesus Christi wird durch Prozessionen und Open Air Festspiele "Pasión la Semana Santa", die in fast jeder Gemeinde veranstaltet werden, zelebriert. Hintergrund ist die Frömmigkeit, die gerade auf der Insel Teneriffa tief verwurzelt ist.


Mehr dazu... la Candelaria auf Teneriffa – Pilgerort

 

Jetzt Ihre Unterkunft  für die Osterferien auf Teneriffa finden

 

mmmmm

 

Jetzt Ihre Unterkunft  für die Osterferien auf Teneriffa finden

 

Prozession Ostern in Teneriffa

Die Semana Santa im Norden Teneriffas

San Cristobal de La Laguna…

im Norden der Insel Teneriffa gelegen, hat dabei eine besondere Bedeutung erlangt. Karfreitag, dem höchsten Feiertag auf Teneriffa, beginnt um 17.00 Uhr in La Laguna in der Provinz Santa Cruz an der Kirche "Iglesia de la Concepción" der größte, historische Prozessionszug „Procesión Magna“, angeführt vom Bischof und allen Bruderschaften in La Laguna. Mit ruhiger, dramatischer Musik untermalt können die Besucher den Leidensweg Jesus Christi, dargestellt anhand der 24 Pasos mit einzelnen Wagen, in der gesamten Innenstadt bewundern. Bruderschaften, die Hermandades, ziehen mit ihren Bildern in tiefer Frömmigkeit, aber auch mit hohem kulturellem, künstlerischem und sozialem Anspruch durch die Stadt. Sie geben die Mitgliedschaft von Generation zu Generation weiter. Die "Pasos von Nazarenos" oder "Penitentes" (Büßer) sind in langen Kutten und mit spitzen Kapuzen, versehen mit Sehschlitzen, gekleidet und nehmen an den Prozessionen teil. Sie bringen ihre Buße zum Ausdruck, indem sie ein schweres Kreuz tragen oder barfuß in Ketten gehen.

Begleitet wird die Oster - Prozession von Frauen mit Steckkämmen im Haar, gekleidet mit der traditionellen schwarzen Spitzentracht, „Mantillas" genannt.
Der Prozession folgen eine große Menge Gläubiger und Neugierige, darunter viele Urlauber, die den hohen künstlerischen Standard der Bilder bewundern, selbst wenn sie den tiefen Glauben der Einheimischen nicht teilen.
Die Stimmung während der gesamten Feierlichkeiten ist sehr würdevoll und ehrfürchtig. Eine nahezu mystische Stille begleitet die Prozession, die umso mehr beeindruckt, da man gerade auf Teneriffa lautstark gestikulierende Leute gewöhnt ist.
Die Prozession wirkt derart mystisch und geheimnisvoll, so dass Gäste dies einfach mal erlebt haben muss.
Beginn der "Procesión Magna" ist Karfreitag, um 17 Uhr an der Kirche "Iglesia de la Concepción", im Zentrum von La Laguna. Der Plaza del Adelantado bietet einen guten Überblick, um dieses Ereignis erleben zu können.
Weitere Infos finden Sie hier

Auch in anderen Städten, wie z. B. in Puerto de la Cruz oder in La Orotava, können Besucher
Oster - Prozessionen erleben. Diese sind jedoch nicht ganz so prachtvoll und etwas kleiner, aber allemal ein Erlebnis wert.

 

Passion Ostern in Teneriffa

Die Semana Santa im Süden Teneriffas

Adeje und La Candelaria…

im Süden Teneriffas zeigt sich die Osterwoche, die Semana Santa anders. Besonders in den Orten Adeje und in La Candelaria können Besucher Passions-Festspiele bewundern. Das Oster – Geschehen wir als Laienspiel gezeigt. Der traditionelle Leidensweg Jesus Chrisi wird hier eindrucksvoll dargestellt.
Die Passion erzählt die Geschichte der letzten Tage Jesu Christi. Angefangen vom Einzug Jesu in Jerusalem, dem Rat der Priester, das letzte Abendmahl, dem Verrat des Jüngers Paulus, die Verurteilung durch Pilatus bis hin zur Kreuzigung Jesus.

Für die einzelnen Stationen werden die entsprechenden Bühnen entlang der Straße aufgebaut. Unzählige Besucher säumen links und rechts die Straße. Die Stille, die dabei von den Besuchern ausgeht, schafft eine Atmosphäre der Erinnerung und Erwartung. Sowohl Zuschauer als auch Mitwirkende tauchen in der Darstellung ein und erleben die bewegten Szenen der Geschichte.
So manch einem Besucher stehen zum Schluss sogar die Tränen in den Augen. Ein Erlebnis, das kein Urlauber sich entgehen lassen sollte.
Karfreitag wird die Calle Grande / Adeje in Jerusalem umgestaltet und der Kreuzgang Jesus Christi dargestellt. Sowohl Einheimische als auch Besucher werden von diesem Spektakel angezogen.

 

Jetzt Unterkunft in Teneriffa Süd finden

 

Hebräischer Markt  ♥ auf dem Plaza de la Patrona ♥

In Candelaria ab 20.30 Uhr beginnt am Palmsonntag auf dem Plaza de la Patrona ein hebräischer Markt, der wiederum den Leidensweg Jesus Christi nachstellt.

Teneriffa wird Sie verzaubern! Egal ob mit dem milden Klima, der abwechslungsreichen Natur oder dem kulturellen Angebot…


♥ Teneriffa ist immer eine Reise wert ♥
 

zurück zur Blogübersicht

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/blog/ostern-auf-teneriffa.html