Ferienhaus Canarias

Auslandspraktikum auf Teneriffa ✓ Meike bei Ferienhaus-Canarias.net

Am 05.02.2017 ging es für mich los: das Abenteuer Teneriffa!

Im Rahmen meines Studiengangs Tourismusmanagement ist im 4. Semester ein Auslandsaufenthalt oder ein Praxissemester vorgesehen. Ich habe beides verbunden und nun ganze 6 Monate bei  auf Teneriffa verbracht.
In dieser Zeit konnte ich mein theoretisch erlerntes Wissen in die Praxis umsetzen und habe dabei gemerkt, dass Theorie und Praxis oft weiter auseinanderliegen als man erwartet. Ich habe viel über mich selbst und meine eigenen Ziele in der Arbeitswelt gelernt – alles in allem ein Auslandaufenthalt, an den ich lange Zeit zurückdenken werde und der mich sicherlich wachsen lassen hat.

Meine Hauptaufgabe in der Anfangszeit war es, mit Kunden und Vermietern in Kontakt zu stehen und anfallende Fragen zu beantworten. Per Mail und Telefon kommunizierte ich in den Sprachen Deutsch, Spanisch und Englisch.

Bei meiner Ankunft hatte ich kaum Spanischkenntnisse, was sich aber durch den häufigen Kontakt mit den spanischen (und oft sehr geduldigen) Vermietern und den Besuch der „Bla! Language School“ rasch änderte. Neben dem Tagesgeschäft kümmerte ich mich auch um die Belegungspläne und Objektbeschreibungen. Auch die Social-Media-Kanäle fielen unter meine Zuständigkeit – einem Bereich, von dem ich von Anfang an begeistert war.

Nach etwa einem Monat kam Praktikantin Miriam zum Team, die ich mit Freuden an die unterschiedlichen Aufgaben herangeführte. Dank Miriam, die sich verstärkt dem Tagesgeschäft widmete, konnte ich mich verschiedenen anderen Aufgaben zuwenden.

Durch mein großes Interesse am Social-Media-Marketing, ist mir nach kurzer Zeit aufgefallen, dass sich aus den Kanälen „mehr rausholen lässt“, sowohl für das Unternehmen als auch für die User. So habe ich ein erstellt. Eine Aufgabe, die mir gezeigt hat, wo meine Stärken liegen und bei der ich sehr viel gelernt habe. Durch gezielte Maßnahmen konnte die Reichweite und auch der Erfolg der Facebook Seite erhöht werden.

Ein weiteres großes Aufgabenfeld war es die Strände und Orte auf der Seite zu überarbeiten und den Reiseführer auf Englisch zu übersetzen. Als diese Aufgaben abgeschlossen waren, widmete ich mich wieder verstärkt dem Tagesgeschäft und dem Kundenkontakt, sodass die andere Praktikantin ihre Aufgaben effizienter erledigen konnte. Währenddessen arbeitete ich weiter an den Objektbeschreibungen. Durch die überschaubare Größe des Unternehmens konnte ich die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche kennenlernen, was mir sehr gefiel.

Teneriffa hat mich während meines gesamten Aufenthalts schlichtweg begeistert. Ich habe viele verschiedene Inselteile kennen und lieben gelernt. Von der Wanderung durch die Masca Schlucht gleich zu Beginn meines Aufenthalts, über das Testen der verschiedenen Strände an den Wochenenden, bis hin zum Besuch des Loro und des Siam Parks habe ich alles erlebt.
Natürlich habe ich es mir auch nicht nehmen lassen den Gipfel des Teide zu besteigen – ein einmaliges und unvergessliches Abenteuer.

Zusammengefasst habe ich viel über das Arbeiten im Tourismus und sehr viel über mich selbst gelernt. Ein besonderer Dank geht an Irene, die mir beruflich und auch privat immer zur Seite stand. Natürlich auch Danke an Mani, Marco, Miriam und die Gäste der Finca – herzlichen Dank, dass ihr meinen Aufenthalt auf Teneriffa zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht habt!

¡Hasta pronto Tenerife! – wir sehen uns sicherlich schon bald wieder.

zurück zur Blogübersicht

Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Apartment mit Pool in San Andrés
Apartment mit Pool in San Andrés
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/blog/meikes-praktikum-auf-teneriffa.html