Ferienhaus Canarias

Auslandspraktikum auf Teneriffa ✓ Julia bei Ferienhaus-Canarias.net

Am 13.08.2017 ging es für mich – nach meinem 8 Monate langen Auslandsstudium in Norwegen – in ein neues Abenteuer! Ein Praktikum auf Teneriffa bei der Ferienunterkünfte-Vermittlung Ferienhaus Canarias / Teneriffa Ferienhaus.
Ich war schon ganz gespannt auf die vielen neuen Eindrücke sowie das tolle Wetter. Nun lagen 5 Monate Sommer, Sonne, Strand und Mee(h)r vor mir!

Im Rahmen meines Studiums International Tourism Studies (B.A.) an der Hochschule Harz in Wernigerode absolvierte ich bei Ferienhaus Canarias von August bis Januar mein Praktikum. Da bekannterweise Theorie und Praxis oft weit auseinanderliegen, erhoffte ich mir besonders durch die Arbeit im Büro einen touristischen Einblick hinter die Kulissen einer Buchungsplattform zu bekommen.

Die Arbeit

Wie schon in den Praktikumsberichten zuvor beschrieben, sind die Praktikanten die wichtigsten Helfer und Unterstützer im tagtäglichen Geschäft. Für die Arbeit im Büro ist ein hohes Maß an Eigenverantwortung, selbständigem Handeln, schnellem Auffassungsvermögen sowie Belastbarkeit gefragt. Es kann oftmals sehr stressig im Büro zugehen!

Zunächst wurde ich von meiner Vorgängerin Miriam im Schnelldurchlauf innerhalb einer Woche eingearbeitet. Anschließend nahm sich Irene die Zeit, mir alles in Ruhe und schrittweise zu erklären. Auch wenn ich am Anfang leicht überfordert war von all den neuen Informationen, kam ich nach einiger Zeit recht schnell in die Thematik hinein. Hier ist es wirklich wichtig, auch nachzufragen, wenn man sich unsicher ist!

Durch die Vertretungswochen im Büro (Irene war zu dieser Zeit auf Urlaub in Deutschland) kümmerte ich mich allein um den alltäglichen Büroablauf und erst recht wurde dadurch meine Arbeitsweise routinierter und begann immer mehr Spaß zu machen!

Die Arbeit war immer abwechslungsreich, da man nie wusste, was einen erwartet. Dies hing vor allem von den zahlreichen Kunden ab, welche einem oftmals aufheiternde aber auch herausfordernde Aufgaben stellten. Das morgendliche Checken der E-Mails, die vielen Telefonate mit Kunden und Vermietern, die Beschreibung von Objekten, die Pflege der Belegungspläne und buchhalterische Tätigkeiten gehörten zum immer wiederholenden Büroablauf.

Sprachschule und Freizeitgestaltung

Neben dem 8-Stunden-Tag besuchte ich zusätzlich ab Oktober zweimal die Woche noch die Sprachschule Bla! in El Médano. Die Stunden mit der jungen und immer strahlenden Lehrerin Cristina waren oftmals sehr unterhaltsam und machten echt Spaß! Da ich schon lange Spanisch lerne, war der Besuch dort nochmal eine gute Möglichkeit sein Alltagsspanisch mit anderen aus der Gruppe aufzufrischen und neue Kontakte zu knüpfen.

Doch neben all den Verpflichtungen blieb natürlich genug Zeit, um am Wochenende die Insel zu erkunden oder einfach nur entspannt am Pool bzw. am Strand Sonne zu tanken.

Definitiv waren für mich folgende Ausflüge zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten ein Highlight meiner Zeit auf Teneriffa: ein Besuch der Hauptstadt Santa Cruz, eine Inselrundfahrt durch den Teide Nationalpark und den herrlich duftenden Esperanza-Wald, ein Ausflug in den berühmten Loroparque, eine Rundfahrt im Anaga-Gebirge sowie im Teno-Massiv mit dem tollen Bergdorf Masca und den Klippen von Los Gigantes.

Außerdem gefielen mir sehr gut die Strände Playa de la Tejita, Playa Los Cristianos und der Playa del Duque, an dem ich eine Woche Weihnachtsurlaub in einem Hotel mit meinen Eltern verbrachte. Zu guter Letzt war der Jahreswechsel (La Nochevieja) mit allen Fincagästen auf der Plaza in El Médano ein unvergessliches Erlebnis!

Fazit

Abschließend kann ich sagen, dass es eine gute Entscheidung war, mein Praktikum hier auf der Finca zu absolvieren. Ich denke, es gibt nicht viele Praktikumsstellen, in dem man sich auch privat um das Wohlergehen der Praktikanten kümmert. Es werden einem so viele Sachen zur Verfügung gestellt, sodass es den Aufenthalt vor Ort noch leichter macht – ein „Rundum-sorglos-Praktikum“ sozusagen!

Ich möchte mich ebenfalls für die Auslandserfahrung auf der Insel; das Wissen, was ich mir in der Zeit aneignen konnte und die Unterstützung vor Ort besonders durch Irene, Mani und Marco sowie alle lieben Finca-Gäste, die ich kennenlernen durfte, bedanken.

zurück zur Blogübersicht

Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Ferienhaus mit Pool & Meerblick
Apartment mit Pool in San Andrés
Apartment mit Pool in San Andrés
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Medano: FeWo in Meerlage + WiFI
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon
Kl. Landhotel - Suite mit Balkon

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/blog/julia-praktikum-auf-teneriffa.html