Ferienhaus Canarias

Fiestas auf Teneriffa (Feste)

"Feste soll man feiern, wie sie fallen"

Und besonders auf Teneriffa gibt es reichlich hiervon! Wie in fast keinem anderen Land verstehen es die Spanier, ausgiebig zu feiern - und das zu jedem Anlass!

Teide - schneebedeckt

Januar / Neujahr  Weihnachten

1 Januar / Neujahr wird auf der ganzen Insel gefeiert, besonders aber in La Laguna und Santa Cruz. Es wird ein großes Spektrum an stimmungsvollen Veranstaltungen und Unterhaltungen geboten.

 

5. Januar erst am ist in Spanien und auf den kanarischen Inseln die weihnachtliche Bescherung. Die „Heiligen Drei Könige“ reiten an diesem Tag durch die Straßen der größeren Orte und verschenken Bonbons. Besonders fröhlich ist die Stimmung im mit Kindern voll besetzten Estadio Heliodoro Rodríguez López in Santa Cruz.

 

Musikliebhaber aus aller Welt treffen sich jährlich von Anfang Januar bis Anfang Februar zum Festival de Musica in Santa Cruz. Internationale Orchester wie das London Symphony Orchestra und das Sinfonieorchester von Teneriffa sind hier vertreten.

17. Januar die wichtigste Romeria (Volksfest) der Insel findet am 17. Januar und den zwei darauffolgenden Sonntagen statt. Die Einheimischen verehren San Antonio Abad, den Schutzpatron der Nutztiere. Besonders glanzvolle Feiern finden in La Laguna, La Orotava, Icod de los Vinos, Arona, Güimar und Matanza statt. Sehr bekannt ist auch der Viehmarkt in Buenavista del Norte und Los Silos.

18. Januar wird in La Guancha die Nuestra Senora de la Esperanza gefeiert.

20. Januar in Adeje finden jährlich die Fiestas de San Sebastian statt. Die Feier beginnt am Vorabend mit einer Messe, welche mit Kapellmusik und Feuerwerk beendet wird. Am 20. Januar treffen sich dann tausende Pilger von der gesamten Insel im Bereich von La Enramada de Adeje. Nach der traditionellen Prozession des heiligen Schutzpatrons der Gemeinde wird in La Enramada weiter gefeiert. An Ständen werden gute einheimische Weine und landestypische Gerichte angeboten. Begleitet wird das Ganze von Musikaufführungen der „Parranda“ genannten Musikgruppen.

 

Februar / Nuestra Senora de la Candelaria

Die Fiesta zu Ehren der Schutzpatronin Candelaria (Nuestra Senora de la Candelaria) findet jährlich am 2. Februar in Candelaria statt.

Der als “größtes Tanzfest der Welt” berühmte Karneval von Teneriffa wird hauptsächlich in der Hauptstadt Santa Cruz zelebriert. Nach Rio de Janeiro soll er der zweitgrößte Karneval der Welt sein. Wochenlang kann man hier feiern, denn die farbenfrohen Umzüge, begleitet von südamerikanischer Musik finden in den verschiedenen Dörfern und Städten an unterschiedlichen Terminen statt.

Sowohl am 2. Februar als auch am 15. August gibt es eine große Fiesta zu Ehren der Schutzheiligen aller Kanarischen Inseln: Virgen de Candelaria.


Teide im Frühling

 

März / Día de San Marcos

Am 2. März wird der heilige Schutzpatron San Benito Abad in La Laguna verehrt.

Der Schutzheilige San José wird von den Einheimischen am 10. März in La Guancha und El Tanque gefeiert.

Am 19. März ist der Día de San José (Josephtag).

Das Fest zu Ehren San Marcos (Día de San Marcos) findet am 25. März in Icod de los Vinos statt.

 


April /Semana Santa

Zu Ostern begehen die Einheimischen alljährlich die Semana Santa (Heilige Woche) mit Prozessionen von Palmsonntag bis Karfreitag. Für die größtenteils katholische Bevölkerung ist dies ein sehr hoher Feiertag. Besonders andächtige und traditionelle Festlichkeiten erlebt man in La Laguna.

In Los Realejos und Granadilla findet am 16. April das Fest des Schutzheiligen San Isidro statt.

Am 24. April verehren die Tinerfenos Santo Hermano Pedro de San José de Bethencourt in Granadilla de Abona.

Das Fest des heiligen Schutzpatrons San Marcos wird am 25. April in Tegueste und Icod de los Vinos gefeiert.

Der Schutzheilige Hermano Pedro wird am 30. April in Vilaflor verehrt.


Mai /Día del Trabajo

Der Mai beginnt mit dem Día del Trabajo (Tag der Arbeit).

In allen Orten, die das Wort „Cruz“ im Namen enthalten wird am 3. Mai der Día del Cruz (Tag des Kreuzes) gefeiert. Außerdem gibt es in Los Realejos ein riesiges Feuerwerk.

Am 15. Mai zelebrieren die Tinerfenos ihre Schutzheiligen La Virgen de Fatima in Valle de San Lorenzo und San Isidro Labrador in Granadilla.

Die Kanaren feiern sich selbst am Día de Canarias (Tag der Kanaren), welcher jährlich am 31. Mai stattfindet.

Ende Mai wird ebenfalls die Fiesta de San Jose Obrero in Arafo gefeiert.


Teide - los roques

Juni /Corpus Christi

Fiestas an Corpus Christi (Fronleichnam) gibt es in vielen Orten, am eindrucksvollsten jedoch in La Orotava, wo in mühevoller Handarbeit gefertigte Blumen- und Sandteppiche angeboten werden.

Am 14. Juni wird der Schutzheilige San Antonio de Padua in Granadilla verehrt.

In der Noche de San Juan (Johannisnacht) am 24. Juni feiern die Einheimischen den heiligen Schutzpatron San Juan. Besonders schön ist es in Icod de los Vinos, wo ein traditioneller Fackelmarsch zur Bucht Playa de San Marcos stattfindet. Die Fiesta am Strand wird die ganze Nacht von Musik und Darbietungen begleitet.

Ebenfalls am 24. Juni findet in Arafo das Fest für den Schutzheiligen San Juan Bautista statt.

In Güimar und El Sauzal wird am 29. Juni der Schutzpatron San Pedro verehrt.


Juli /Nuestra Senora del Carmen

Im Juli findet in La Laguna jährlich die Feier des Schutzheiligen San Benito Abad statt.

Die Schutzheilige der Fischer Virgen del Carmen (Nuestra Senora del Carmen) wird am 16. Juli in allen Dörfern und Städten verehrt, wo man eng mit Fischerei verbunden ist, besonders aber in Puerto de la Cruz.

Am 25. Juli gibt es in Santa Cruz eine große Fiesta, bei der sich die Menschen an die Verteidigung von Santa Cruz gegen Admiral Nelson erinnern sollen.

Die Fiestas de Santiago Apostol in Los Realejos und die Fiestas de Santa Ana in Candelaria finden ebenfalls am 25. Juli statt.

Dem Heiligen San Cristóbal zu Ehren feiern die Einheimischen am 27. Juli in La Laguna.


Teide Nationalpark

August /Día de San Lorenzo

Die Schutzheilige Senora de las Nieves wird am 3. August in Taganana verehrt.

Am 6. August gibt es ein in La Matanza ein Patronatsfest.

Der Día de San Lorenzo, ebenfalls ein Patronatsfest, ist am 10. August in Abades.

In Candelaria wird am 15. August Nuestra Senora de la Candelaria gefeiert. Candelaria ist die heilige Schutzpatronin von Teneriffa und die Fiesta de la Virgen de Candelaria ist eines der wichtigsten Feste der Insel. In der Basilika in Candelaria erweisen unzählige Pilger von ganz Teneriffa ihrer Schutzheiligen die Ehre.

Die Romeria de San Roque findet jährliche am 16. August in Garachico statt.

Am 18. August werden die Feste zu Ehren der Senora de la Esperanza in La Guancha und zu Ehren des Cristo del Gran Poder in Bajamar abgehalten.

In Fasnia ist am 21. August die Fiesta de San Joaquin.

Das Fest des Heiligen San Bartolomé findet jedes Jahr am 24. August in Buenavista statt.

Am 25. August ist in Icod de los Vinos das Patronatsfest Santa Barbara.

In Arafo wird am 27. August das Fest zu Ehren des San Juan Degallado gefeiert.

Am 29. August gibt es in Fasnia die Fiesta Maria Auxiliadora.

Das Fest der Virgen del Buen Viaje und der Senora del Carmen findet jährlich am 30. August in El Tanque statt.

Am letzten Samstag des Monats ist in Arafo die Romeria de San Agustín.

Außerdem finden im August die Fiestas Lustrales Cristo de la Misericordia und die Romeria de San Roque in Garachico, sowie auf ganz Teneriffa viele Romerias und Volksfeste mit Folklore statt.


September /Senora del Perpetua Socorro

Am 7. September ist in Güimar das Fest der Senora del Perpetua Socorro.

Die Feste zu Ehren der Senora de los Remedios in Tegueste und zu Ehren der Senora de la Luz in Los Silos sind jedes Jahr am 8. September.

In La Laguna findet das am 14. September das Fest des Heiligen Santisimo Cristo de la Laguna statt.

Am 21. September gibt es zwei Feste. Das eine ist zu Ehren des Santisimo Cristo in Tacoronte und das andere zu Ehren der Senora de la Luz in Guia de Isora.

Zudem finden in Icod de los Vinos im September die Fiestas del Cristo und das Festival del Drago statt.


Teide Nationalpark

 

Oktober /Senora del Rosario

In Fasnia ist am 3. Oktober das Fest der Schutzheiligen Senora del Rosario.

Die Fiesta de la Misericordia wird am 5. Oktober in Garachico gefeiert.

Am 7. Oktober wird in El Rosario die Schutzheilige Nuestra Senora del Rosario verehrt.

Der Día de Nacional de Espana (Spanischer Nationalfeiertag) ist am 12. Oktober, genau so wie die Fiestas del Pilar in Granadilla.

In El Tanque ist am 15. Oktober das Fest des heiligen Schutzpatrons Cristo del Calvario.

Am 21. Oktober findet in Adeje das Patronatsfest der Schutzheiligen Virgen de la Encarnación statt.

Das Fest zu Ehren der Senora de los Remedios in Buenavista ist am 24. Oktober, genau so wie in La Guancha das Fest der heiligen Schutzpatronin Nuestra Senora de la Esperanza.


November /Todos los Santos

Todos los Santos (Allerheiligen) ist wie in Deutschland am 1. November.

Das Fest der Schutzheiligen Santa Catalina findet am 25. November in Taganana statt.

Am 30. November ist das Fest zu Ehren des Heiligen San Andrés in San Juan de la Rambla, Icod de los Vinos, La Guancha und La Orotava. Traditionell wird bei dieser Fiesta der neue Wein vorgestellt. Icod de los Vinos bietet noch eine Besonderheit: die „Tabla-Rennen“. Menschen jeden Alters rutschen auf Brettern die steilen Straßen der Altstadt hinunter.


Teide

 

Dezember / Día de la Constitución

Am 6. Dezember ist der Día de la Constitución (Tag der Verfassung).

La Immaculada Concepción (Maria Empfängnis) ist am 8. Dezember.

Am 25. Dezember wird Navidad (Weihnachten) gefeiert.

Día de San Silvestre oder Nochevieja (Silvester) ist wie in Deutschland am 31. Dezember.

 

Egal zu welcher Jahreszeit Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa planen, Sie werden immer etwas erleben und die Möglichkeit haben, an einem dieser besonderen Feste teilzunehmen.

 

Jetzt Unterkunft finden

zurück zur Blogübersicht

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.teneriffa.ferienhaus-canarias.net/blog/fiestas-auf-teneriffa.html